Diese „Simpsons“-Figuren bekommen eine neue Synchronstimme


Nach dem Tod der „Simpsons“-Synchronstimme Russi Taylor hatten die Produzenten der langlebigen Zeichentrickserie offen gelassen, ob Taylors gesprochene Figuren ersetzt werden sollten. Die US-Amerikanerin lieh seit 1989 kleineren Nebenrollen wie den kessen Zwillingsschwestern Sherri und Terri, den Austauschstudenten Uter und Wendell ihre Stimme. Allerdings war es vor allem die Rolle von Martin Prince, dem streberhaften Klassenkameraden von Bart Simpson, mit der sie ein Millionenpublikum amüsierte.

Nun hat der „Simpsons“-Autor und Executive Producer Al Jean die Fans gebeten, GreyDeLisle-Griffin als neue Stimme der drei Charaktere Sherri, Terri und Martin Prince herzlich zu begrüßen. Am Sonntag war sie in der Episode „Marge the Lumberjill“ zum ersten Mal zu hören.

Ned-Flanders-Actionfigur auf Amazon.de kaufen

Al Jean auf Twitter:

DeLisle-Griffin hat sich als Synchronsprecherin bereits etabliert – so sprach sie Catwoman im Videospiel „Batman: Arkham City“, war als Arcee in „Transformers: Revenge of The Fallen“ zu hören und lieh ihre Stimme eine Reihe von Charakteren in Netflix neuem „She-Ra“-Reboot. Die „Simpsons“ befinden sich inzwischen in der 31. Staffel. Zuletzt machte die Serie mit „Stranger Things“- und „Bohemian Rhapsody“-Parodien Schlagzeilen.

Auf der nächsten Seite: Neuer „Simpsons“-Film soll kommen (obwohl der erste die Serie fast zerstörte)



„Songs In The Key Of Springfield“: Der geniale Soundtrack der „Simpsons“

„Singing Is The Lowest Form Of Communication!“ Das schlussfolgerte Homer Simpson mit großem Ernst in „All Singing And Dancing“, einer Episode der „Simpsons“, die vielleicht nicht zu den stärksten der bald langlebigsten und kulturell ganz sicher schon jetzt relevantesten TV-Reihe aller Zeiten gehört, aber mit ironischer Präzision auf den Punkt bringt, wie die Gelben eben mit all den Sujets umgehen, die sie unerbittlich parodisieren und zugleich leidenschaftlich feiern. Der Titel verrät es schon: Es handelte sich um eine Folge, die selbst wie ein Musical funktioniert. Ein ganz und gar unnötiges Unterfangen, denn Elemente des Musicals spielen seit jeher eine große…
Weiterlesen
Zur Startseite