„The Walking Dead“: Diese drei Figuren werden so schnell also nicht sterben


von

Uuiuiuiui: Die „Walking Dead“-Macher haben drei ihrer bewährten Nebenfiguren zu „Regulars“ hochgestuft. Das heißt nicht nur, dass diese Charaktere im Vorspann erwähnt werden könnten. Sondern auch, dass sie in der kommenden Staffel acht der Zombieserie (Herbst 2017, falls nichts dazwischenkommt) entscheidende Rollen übernehmen werden.

Austausch der Besetzung

Im Titelvorspann von „The Walking Dead“ wurde nach Season sieben auch ordentlich Platz geschaffen. Glenn (Steven Yeun) ist tot, Abraham (Michael Cudlitz) auch, wir mussten uns von Spencer (Austin Nichols) verabschieden und zuletzt von Sasha (Sonequa Martin-Green).

Zur aufgewerteten Besetzung der Staffel acht gehören der großartige Steven Ogg (Foto li., neben Xander Berkeley) als Simon, dazu die schreckliche Pollyanna McIntosh (Jadis) und die blasse Katelyn Nacon (Enid), deren Funktion bislang nur darin bestand, Carl Grimes gelegentlich den Kopf zu verdrehen.

AMC