Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

„The Walking Dead“: Das sind die Quoten der Mid-Season-Premiere von Staffel sieben

E-Mail

„The Walking Dead“: Das sind die Quoten der Mid-Season-Premiere von Staffel sieben

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Holprig erzählt und etwas unschlüssig, wohin die Charaktere treiben sollen: Die Macher von „The Walking Dead“ bewiesen auch bei der Midseason-Premiere, dass der Befreiungsschlag noch nicht ganz geklappt hat. Die ersten acht Folgen standen unter heftigem Beschuss, weil die die Einzelgeschichten der Helden aus Rick Grimes’ Team noch nicht verknüpft wurden; auch in der aktuelle Folge wurden vor allem nur Pläne gesponnen.

ABER: Die Quoten steigen wieder, nach dem bedenklichen Abfall innerhalb der letzten Season. 12 Millionen Zuschauer sahen in den USA Folge neun, „Rock On The Road“. Zuwachs: zwölf Prozent gegenüber der Folge davor, 13 Prozent mehr als bei der Midseason-Premiere von Staffel sechs.

https://youtu.be/rHLACkeylGI

Härtestes „The Walking Dead“-Rätsel: Macher sprechen über das Alter von Rick und Carl Grimes

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel