„The Walking Dead“: Spin-Off läuft nur bei Amazon Prime

Amazon wird „Fear The Walking Dead“, das angekündigte Spin-Off der Zombie-Serie, exklusiv streamen. Damit geht FOX in Deutschland leer aus. Bisher liefen die neusten Staffeln in Erstausstrahlung bei dem Pay-TV-Sender, bevor sie mit Verzögerung bei RTL II zu sehen waren.

Das von Fans herbeigefieberte Spin-Off  wird n den USA am 23. August bei AMC anlaufen und ab 24. August in deutscher Synchronisation sowie in englischer Originalfassung bei Amazon Prime abrufbar sein. Immer Montags ab 20 Uhr können Prime-Kunden fortan neue Folgen der Reihe streamen.

„‚The Walking Dead‘ ist ein Serien-Meilenstein, der sich weltweit großer Beliebtheit erfreut. Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit AMC für dieses überaus erfolgreiche Franchise fortsetzen zu können und die mit Spannung erwartete Serie zu Amazon Prime und dem Publikum auf der ganzen Welt zu bringen“, erklärt Stuart Baxter, der CEO von Entertainment One Television International, das den TV-Deal umgesetzt hat.


Super Bowl: NFL veröffentlicht Visual-Album der Halbzeitshow

Ob Michael Jacksons Medley, Prince' Performance von „Purple Rain“, Whitney Houstons Nationalhymne oder auch der „Nipplegate“ von Janet Jackson und Justin Timberlake. Der Super Bowl ist weit über das sportliche hinaus immer auch ein riesiges Pop-Spektakel. Dieses Jahr werden Jennifer Lopez und Shakira die ikonische Halbzeitshow übernehmen - und zum ersten mal plant die NFL, sämtliche Auftritte des Tages als Visual-Album herauszubringen. Neben Lopez und Shakira treten auch noch Demi Lovato und Yolanda Adams auf, sie singen die Nationalhymne respektive „America the Beautiful“. Kurz nach der Übertragen will die Liga sämtliche Auftritte mit Video unter anderem auf  Spotify, Apple Music…
Weiterlesen
Zur Startseite