• DreamNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Springsteen-Bestenlisten sind eine beliebte Disziplin, und auch der ROLLING STONE hat über die Jahre verschiedene Rankings erstellt. Dieses hier stammt von RS-Redakteur Arne Willander und RS-Autor Markus Brandstetter.

    🌇 Die 50 besten Songs von Bruce Springsteen – Bildergalerie und mehr Bruce Springsteen

  • Das ehemalige kino royal im schweizerischen Baden ist ein Auftrittsort ganz nach dem Geschmack von James Bagshaw. Auf der niedrigen Bühne vor der alten Leinwand steht der Sänger der Temples mit dem Publikum fast auf Augenhöhe. Eine geisterhafte Seventies-Erscheinung mit Dandy-Pelzmantel, Marc-Bolan-Wuschelfrisur und glitzerndem Feenstaub auf den Wangenknochen gibt den... weiterlesen in:

    Jünger als gestern noch

  • Wir treffen uns an einem klirrend kalten Wintertag in Berlin: Neneh Cherry ist schwer erkältet, sie trinkt Cappuccino mit Sojamilch und wirft einen Hustenbonbon nach dem anderen ein; was sie allerdings nicht daran hindert, von mir eine filterlose Zigarette zu schnorren. Tolle Frau! An ihrem Ringfinger trägt sie einen äußerst... weiterlesen in:  Mrz 2014

    Schrei, wenn du kannst

  • 1. PETE MACLEOD „Rolling Stone“ Man mag nicht glauben, dass Pete MacLeod gebürtiger Schotte ist. Zumindest nicht, wenn man seinen sonnendurchfluteten Pop-Rock hört. Die indirekte Huldigung mit dem hier vertretenen Song und seinem gleichnamigen Debütalbum nehmen wir natürlich dankend an. 2. THE ANNA THOMPSONS „Heartbreaker“ Mit schummriger Sixties-Orgel und zickigem... weiterlesen in:  Feb 2014

    New Noises

  • Temples  Dez 2013

    September :: Zu schönklangfixiert, zu rund fürs Radio produziert erschien manchem wohl Mary Epworths LP „Dream Life“. Schade, denn die...

  • Das neue Studioalbum von Bill Callahan ist wie ein langer ruhiger Fluss, der Traum von einem einfachen Leben in einem unschuldigen Amerika. Da ist gleich am Anfang diese fensterlose Hotelbar, ein perfekter Schutzraum an einem heißen Nachmittag: „The only words I’ve said today are ,beer‘ and ,thank you'“, brummelt Callahan... weiterlesen in:  Okt 2013

    Dream River :: Spartanischer, spröder -neue Songs vom großen Amerikaner

  • Fürs Foto hat sich KATY PERRY mit Schlumpfine verbündet. Am neuen Album arbeitet sie jedoch erneut mit Pop-Produzent Dr. Luke. Die Hälfte des Nachfolgers von „Teenage Dream“ soll bereits fertig sein.  Jun 2013

    NEUE ALTE PARTNER

  • Ein Jahr der Newcomer und Rückkehrer – aber wenn dieser Mann ein Album veröffentlicht, müssen alle anderen weichen. Bob Dylan siegt mit majestätischem Abstand vor Tindersticks und Dexys. Was uns sonst noch wichtig war, lesen Sie auf den folgenden 20 Seiten Album des Jahres 1 Bob Dylan „Tempest“ Die Komitees... weiterlesen in:  Jan 2013

    Das war 2012 Der Rückblick

  • Ein Konzeptalbum über Träume, verlockend bis bedrohlich Dass Träume Songschreiber inspirieren, ist bekannt. Dass jetzt ausgerechnet einer die Parallelwelt des Unbewussten zum kompletten Songzyklus erhebt, der mal mit dem Album „Awake Is The New Sleep“ größere Aufmerksamkeit fand, ist lustig. Nicht immer lustig waren gewiss die Therapiesitzungen, in denen Ben... weiterlesen in:  Dez 2011

    Ben Lee :: Deeper Into Dream

  • Anlässlich der Renaissance von Shoegazer und Dream Pop rekapituliert der ROLLING STONE auf den August-„Rare Trax“ einen Teil der Genese jener Genres. Shoegazer ist ein tolles Wort. Man sieht sie sofort vor sich, die dünnen Boys und blassen Girls: Wie sie sich auf der Bühne an ihren Instrumenten festhalten und... weiterlesen in:  Aug 2011

    ~ Rare Trax ~

  • Der Hamburger Bahnhof zeigt eine große Retrospektive des US-Künstlers Bruce Nauman I m Zuge der umstrittenen Ausstellung „Flick Collection“ im Hamburger Bahnhof in Berlin schenkte der Kunstsammler Friedrich Christian Flick 166 seiner Werke der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Darunter war auch die monumentale Architektur-Skulptur „Room With My Soul Left Out, Room... weiterlesen in:  Jun 2010

    Aus der Tiefe des Raumes

  • Das Indie-Konsens-Album der Stunde lässt sich live schwer reproduzieren.  Apr 2010

    Beach House – Hamburg, Molotw

  • Volume 14  Okt 2009

    Reelin‘ In The Years

  • Die Lebenden und die Toten: Fred Smith, Robert Mapplethorpe, William Burroughs, Sam Shepard, Dylan, William Blake, Arthur Rimbaud, Walt whitman. Michael Stipes Mutter. Die Eltern in New Jersey, Papa trägt ein T-Shirt „Roskilde 1996“. Steven Sebring folgte über zwölf Jahre Patti Smith, für die das Leben selbst eine Kunst ist.... weiterlesen in:  Dez 2008

    Patti Smith :: Dream Of Life

  • Wim Wenders lernte Nick Cave Mitte der achtziger Jahre in Berlin kennen. Seitdem schrieb der Australier immer wieder Songs für die Filme seines deutschen Freundes.  Nov 2008

    Songs vom Ende der Welt und mehr Berlin

  • In seiner ersten (und wohl einzigen) Rock-Dokumentation „"Runnin' Down A Dream" erzählt Regisseur Peter Bogdanovich die Geschichte von Tom Petty & The Heartbreakers.  Jan 2008

    Tom Petty: Die letzte Vorstellung

  • Früher eröffnete Carey Ott gerne Sparverträge mit steigendem Zinssatz und kümmerte sich ansonsten aufopferungsvoll um die monetären Belange seiner Kunden in einer Chicagoer Bank. Aber weil der Mann im Herzen Musiker ist, reicht es nur noch für eine Teilzeitstelle als Kassierer – die frei gewordenen Stunder stehen ihm jetzt für... weiterlesen in:  Nov 2006

    Carey Ott – Lucid Dream

  • Der belgische Mädchenchor Scala singt nun deutsche Alternative-Pop-Hits nach  Nov 2005

    Goldkehlen für Burli

  • „Dream A Little Dream Of Me – The Life Of ‚Mama‘ Cass Elliott“ von Eddi Flegel ist die erste umfassende Biographie einer Frau, von der jeder drei Dinge weiß: Sie war die maßgebliche Stimme der Mamas & Papas, sie war dick, sie erstickte an einem Schinken-Sandwich. Tatsächlich litt Cass ihr... weiterlesen in:  Sep 2005

    Eddi Flegel – Dream A Little Dream Of Me – The Life Of ‚Mama‘ Cass Elliott

  • Warum Bruce Springsteen bei seiner Solotournee immer mehr hält, als er verspricht - und dafür nur ein bißchen Entgegenkommen erwartet  Jul 2005

    Jede Nacht ein Wunder und mehr Bruce Springsteen

  • Wer nur die ziemlich verstümmelten, zudem vergleichsweise miserabel transferierten Versionen dieser Platten von 1988 bzw. 1989 kennt, dem dürften die Ohren übergehen. Die auf „Ghost Stories“ (3,5) mitgelieferten Rundfunk-Mitschnitte und das jetzt erstmals ungekürzt zu hörende Konzert aus dem Club in Hollywood sind der nachträgliche Beweis: Selten musizierte die Truppe... weiterlesen in:  Jul 2004

    Dream Syndicate – Complete ‚Live At Raji’s’/Ghost Stories