• FreeNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Das Leben Iggy Pops ist mit Superlativen nur schlecht beschrieben. Deshalb gibt es hier zum Geburtstag des Sängers die richtigen Schnappschüsse.

    🌇 Dies sind die geilsten Fotos von Iggy Pop, die Sie je sehen werden – Bildergalerie

  • Der verstörende Clip der Tierschutzorganisation zeigt, wie zahlreiche Affen physisch sowie psychisch für wissenschaftliche Experimente misshandelt werden. Dazu läuft Iggy Pops „Free“.

    Iggy Pop stellt Song für neues PETA-Video zur Verfügung und mehr Iggy Pop

  • Der Coolste von allen kommt mit ungewöhnlichen Hits daher  Sep 2019

    Iggy Pop :: Free

  • Im September veröffentlicht Iggy Pop mit „Free“ die erste Platte seit 2016. Darauf sprechen andere Musiker - allerdings mit der Stimme Iggys.  Jul 2019

    Neues Album von Iggy Pop klingt wie keines von ihm zuvor

  • Die Foo Fighters haben überraschend eine neue EP ins Netz gestellt: „Saint Cecilia“ kann gratis heruntergeladen werden und ist eine Widmung an die Terror-Opfer von Paris  Nov 2015

    Foo Fighters veröffentlichen überraschend EP „Saint Cecilia“ als Gratis-Download und mehr Download

  • Das Quartett aus Whittier, Kalifornien, macht quirligen, obszönen, die US-Frömmler famos in den Arsch tretenden Krach: „She’s a preacher’s daughter/And a sinner’s wife /She gave me a fever in a dead night …“ Die Energie von Brandon Blaine ist zu groß für das Cover, er springt einfach über den Rand... weiterlesen in:  Jun 2014

    Plague Vendor Free To Eat :: Famoser Krach mit präpotenten Slogans und exaltierter Energie

  • In einem offenen Brief fordern über 100 Musiker die Freilassung der beiden Pussy-Riot-Mitglieder Maria Alyokhina and Nadezhda Tolokonnikova.  Jul 2013

    Arcade Fire, Björk, Radiohead und weitere Musiker fordern Freiheit für Pussy Riot und mehr Arcade Fire

  • Drama, Inbrunst, keltischer Soul: Der genialische Egomane Kevin Rowland kehrt endlich zurück  Jun 2012

    Dexys :: One Day I’m Going To Soar

  • Telekinesis ++H¿ 12 Desperate Straight Lines Zweites Album der One-Man-Band aus Seattle. Michael Benjamin Lerner bereitet seine wonnigen Lieder mit der Hilfe von Chris Walla (Death Cab For Cutie) mal als 80s-Indie-Rock auf, mal als Powerpop. Die Drums sind dreckiger, die Bässe verzerrter, die ganze Platte ein Schritt nach vorn.... weiterlesen in:  Feb 2011

    The Johnny Parry Trio :: More Love And Death

  • Genau so muss eine Rockplatte anfangen: atemlos von der ersten Sekunde an und von einem knackigen Riff angefeuert wie der Song „Get Free“, der einen mitreißt, durchschüttelt und nach weniger als drei Minuten mit einem fertig ist. „Connections“ beginnt mit einem Versprechen. Allerdings können es die neun folgenden Nummern nicht... weiterlesen in:  Mai 2010

    Hazy Malaze – Connections

  • Seit mehr als 20 Jahren kämpft der Brite Ken Loach nun schon gegen die Auswüchse des Kapitalismus und für einen menschlichen Sozialismus. Und auch mit diesem Drama über eine junge Frau, die billige Arbeitskräfte anwirbt, dabei selbst ausgebeutet und Teil des zynischen Systems wird, ist er bewegend am Puls der... weiterlesen in:  Jul 2009

    It’s A Free World

  • Wirklich erfolgreich waren seine Filme nie. Und trotz der Preise, mit denen die von Intellektuellen besetzten Jurys ihn auf Festivals beständig ehrten, wurde Ken Loach stets milde als Anachronismus belächelt. Rechnet man aber mal die Umfragewerte für „Die Linke“ in Zuschauerzahlen um, müsste sein neues Werk in Deutschland ein Hit... weiterlesen in:  Dez 2008

    It’s A Free World :: Ken Loach (Start 27. November)

  • Newcomer sind Singer genau genommen nicht mehr. Schlagzeuger Adam Vida und Gitarrist Todd Rittman waren bei den Antirockisten U.S. Maple, Bassist Robert Löwe spielte bei einer Band namens 90 Day Man, und Ben Vida – Adams Bruder – ist Teil von Town and Country. So ist „Unhistories“, ihr erstes Album... weiterlesen in:  Apr 2008

    Singer

  • Keiner spielt die Peinlichkeiten des Lebens so treffend wie Ricky Gervais - in England ist er so zum Popstar geworden  Feb 2008

    Hey Chef, schäm dich!

  • Der Hans Dampf in allen Gassen Nottinghams heißt Neil Wells. Dem Workaholic reicht es nicht, bei Savoy Grand den Bass zu zupfen und die Trompete zu blasen oder bei Seachange so ziemlich alle Instrumente zu bedienen, die er in die Finger bekommen kann. Er ist auch noch Sänger und Bassist... weiterlesen in:  Dez 2006

    Escapologists – In Free Motion

  • Die Strokes wollten die Songs ihres Gitarristen Albert Hammond jr. nicht haben. Jetzt hat er ein Soloalbum gemacht  Dez 2006

    Free Electric Man

  • Die legendäre Soft-Psychedelic-Band im Spiegel der Remixe ihrer Fans: Madlib, Kid Koala und Danger Mouse: aber auch Super Furry Animals und Stereolab & The High Llamas haben die vielstimmig säuselnden Sixties-Klassiker mit zeitgenössischen Beats getuned. Den manchmal allzu geschmäcklerischen Originalen – die ebenfalls auf Light In The Attic wiederveröffentlicht wurden... weiterlesen in:  Sep 2005

    The Free Design – The Now Sound Redesigned

  • Mit dem American Music Club hat man mehr Spaß, als die meisten Leute gemeinhin annehmen  Nov 2004

    American Music Club – München, Muffathalle

  • Blues-Rock britischer Prägung, nicht mehr so erdig wie auf den beiden ersten Free-LPs, aber noch immer vital und vor allem auf den Balladen „Oh I Wept“ und „Heavy Load“ mit erstaunlicher Souveränität gesungen. Paul Rodgers war ja erst 20. Ein Alter, das jenem Track entspricht, mit dem das Album schließt... weiterlesen in:  Okt 2004

    Free – Fire And Water

  • Zwischen Agitprop und Uschi-Glas-Filmen entstand Ende der 60er Jahre die erste genuin deutsche Spielart einer Rockmusik, die sich bewusst und demonstrativ von angelsächsischen Vorlagen abnabelte: der Krautrock  Jul 2004

    RareTrax

  • Ein mit der Betreuung der Künstlerin Beauftragter hat es neulich wieder bestätigt: Fast alle Männer (insbesondere Musikschreiber), die Chan Marshall und ihre Cat Power-Songs kennen, wollen sie auch heiraten. Ich nicht mehr, denn eine Dauerbeziehung würde zu anstrengend werden. Das letzte Konzerterlebnis dauerte knappe 30 Minuten: Chan hatte statt Band... weiterlesen in:  Feb 2003

    Cat Power You Are Free :: Matador