• LewisNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Die 100 besten Schlagzeuger aller Zeiten - mit Drummern wie John Bonham, Keith Moon, Charlie Watts und Stewart Copeland.

    🌇 Die 100 besten Schlagzeuger aller Zeiten – Bildergalerie und mehr History

  • Inspiriertes Album mit Soul-und R&B-Songs auf einer Doppel-CD

    Jerry Lee Lewis :: Southern Roots

  • Es ist kurz vor Mitternacht. Im warmen Licht des Raumes haben sich ein paar Dutzend Leute versammelt, um über ihren täglichen Kampf mit Alkohol und anderen Dämonen zu reden. In säuberlich aufgestellten Stuhlreihen sitzen sie vor einer großen Tafel, auf der die Erfolgsdaten der abstinenten Alkoholiker aufgelistet sind. An der... weiterlesen in:  Mai 2013

    ZWÖLF SCHRITTE ZUM RUHM

  • Zweierlei kann man sich angesichts dieser Veröffentlichung vorab fragen. Warum gibt ausgerechnet einer der kenntnisreichsten Fürsprecher des Comics im Feuilleton, Andreas Platthaus von der „FAZ“, der sich um dessen Emanzipation als eigenständige Kunstgattung verdient gemacht hat, eine Reihe heraus, die dem Genre seine ästhetische Autonomie wieder abspricht? Die von Platthaus... weiterlesen in:  Mai 2013

    Flughunde :: von Ulli Lust und Marcel Beyer

  • Nach den Gerüchten um Trennung und Veröffentlichung von neuem Material melden sich Rilo Kiley zurück – mit einem Werk, das man als Abschiedsplatte bezeichnen kann. Lange soll die Band dafür in ihrem Archiv gewühlt haben. Ein wenig hatte „Under The Black Light“ den Abschied der Band bereits eingeläutet, dessen unterkühlter... weiterlesen in:  Mai 2013

    Rkives :: Zum Abschied von der Band eine Nachlese aus dem Archiv

  • Von den 24 Singles, die Ann Peebles zwischen 1969 und 1981 für Hi Records in Memphis aufnahm, wurden nur ein paar über Soul-Zirkel hinaus bekannt oder gar zu Hits wie „I Can’t Stand The Rain“ oder „I’m Gonna Tear Your Playhouse Down“. Über die musikalische Qualität dieser 45s sagt das... weiterlesen in:  Okt 2011

    Jerry Lee Lewis :: Jerry Lee Lewis

  • Zurück bis in die Vierziger: Die Secret Sisters singen bewährtes amerikanisches Liedgut und üben sich früh in Perfektion. Vielleicht lässt sich der Zauber dieses singenden Geschwisterpaares bildhaft nur am Beispiel einer Familienfeier in Muscle Shoals, Alabama vorstellen: eine üppige Tafel unter freiem Himmel, eine Scheune als Tanzschuppen, darin ein provisorisches... weiterlesen in:  Okt 2011

    Segensreiches Erbe

  • Auch wenn Kitty, Daisy & Lewis nun ihre eigenen Songs schreiben – retro sind sie geblieben. Sie hätten es sich einfach machen können. Hätten sie das nächste dirty dozen aus dem Jukebox-Fundus von Louis Jordan, Johnny Horton und, nun ja, Canned Heat geborgen und damit auch ihr zweites Album „Smoking... weiterlesen in:  Jun 2011

    Knisternde Magnetbänder

  • Auf dem Weg zu Proben hörten wir immer Little Feat, auf dem Weg zum Zahnarzt Graham Nash“ – so erinnert sich Jenny Lewis, die in ihrer ersten Karriere auf der Leinwand ein Kinderstar war, an frühe Einflüsse und sonnengebräunte Sounds, die nun auch im Zentrum ihrer eigenen Musik stehen. 1.... weiterlesen in:  Feb 2011

    Jenny Lewis: California-Rock der 70er-Jahre

  • Das Duo Rice/Lewis hat Spaß, ist dabei aber nicht immer originell. Dass die beiden gut miteinander können, weiß man schon länger. Jonathan Rice und Jenny Lewis sind seit Jahren befreundet, seit Jahren immer mal wieder zusammen auf Tournee, seit Jahren ein Paar. Wobei gerade der letzte Punkt gern noch ein... weiterlesen in:  Nov 2010

    Jenny And Johnny :: I’m Having Fun Now

  • Vor 25 Jahren veranstaltete Marek Lieberberg zum ersten Mal Rock am Ring. Er erinnert sich.  Mai 2010

    Der Festival-Pionier

  • Wenn Regisseur Tim Burton und Johnny Depp einen Film machen, wird es im wahrsten Sinne des Wortes fantastisch. Ihr neuestes Werk ist eine Filmadaption von Lewis Carrolls Klassikern „Alice im Wunderland“ und „Alice hinter den Spiegeln“. Depp gibt den verrückten Hutmacher und findet eine Erklärung für dessen Irrsinn: Queckssilbervergiftung. Daran... weiterlesen in:  Mrz 2010

    Auf ins Wunderland

  • Späte Einsichten – Das Leben der Baez in einer umfassenden Dokumentation — kommentiert von Dylan, Earle, Crosby und anderen. Joan Baez 4,0 How Sweet The Sound Sie war kaum volljährig, da galt Joan Baez schon als „Queen of Folk“. Wie sehr der frühe Ruhm ihr zu schaffen machte, sieht man... weiterlesen in:  Feb 2010

    DVD von Arne Willander & Birgit Fuß

  • Mit seinem dritten Werk als Final Fantasy gelingt dem kanadischen Musiker Owen Pallett ein großer Wurf.  Jan 2010

    Schöne neue Welt

  • Über die Schönheit des Rastlosen und die Flucht vor der Langeweile Jeffrey Lewis‘ letztes Album widmete sich der Neuinterpretation von zwölf Songs der britischen Anarcho-Punks Crass. Aus viel Lärm, Schweiß und Gerumpel der 8oer Jahre filterte er Melodie und Harmonie, wo man sie zuletzt erwartet hätte. Die Themen seiner neuen... weiterlesen in:  Jun 2009

    Jeffrey Lewis & The Junkyard – ‚Em Are I

  • Kurz vor Weihnachten noch in die Läden kam dieses willkommene Präsent vom autodidaktischen Teen-Trio aus Londons Norden. Geschrieben und gesungen von Kitty, schmiegt sich „Baby“ jazzy ans Ohr, beschwingt von Daisys Xylofon und geadelt vom Brass-Swing des Ska-Veteranen Eddy „Tan Tan“ Thornton. Auf der Flipside „Buggin‘ Blues“ beugt sich Lewis... weiterlesen in:  Feb 2009

    Kitty, Daisy & Lewis –

  • Nur wenige Künstler gingen mit einer solchen Vehemenz auf den Gesang los wie Jerry Lee Lewis, einer der wesentlichen Zünder des Rock’n’RolI-Urknalls in den Fünfzigern. So perkussiv er in seine Tasten hämmerte, so konnte er auch seine Stimme in ein reines Rhythmusinstrument verwandeln. Er zerfetzte die Texte in Wörter und... weiterlesen in:  Feb 2009

    Jerry Lee Lewis

  • Höchst gegenwärtig: die Geschwister aus dem Londoner Norden.  Feb 2009

    Kitty, Daisy & Lewis – Berlin, Admiralspalast

  • Jenny Lewis hat es weit gebracht: Sie schickte etwa Elvis Costello einfach eine E-Mail. Und der antwortet nicht nur. Kommt nicht nur vorbei, um mit ihr „Carpetbaggers“ fürs neue Album „Acid Tongue“ zu singen. Nein, der laut Lewis „incredibly humble“ Elvis bleibt auch gleich noch eine Woche länger in Van... weiterlesen in:  Okt 2008

    Die kecke Pionierin – Von Elvis Costello verehrt, von Los Angeles geehrt: Jenny Lewis

  • Nachdem sie zuletzt Rilo Kiley-Sängerin Jenny Lewis begleiteten, zeigen die Watson Twins nun als Songwriter, was sie können  Sep 2008

    Folk im Hasenfell

  • „Außer Dienst“ (Reprodukt. 12 Euro) von Lewis Trondheim ist ein räsonnierender und also notwendig etwas textlastiger Comicessay über das „Problem des alternden Comicautors“. Trondheim gönnt sich eine achtzigtägige Auszeit vom Alben-Zeichnen, um auf neue Ideen zu kommen, und weil er sich nicht verschleißen will. Denn er hat einen entsetzlichen und... weiterlesen in:  Feb 2008

    Lewis Trondheim – Außer Dienst

  • Ähnliche Themen

    Rose Elvis Presley Rock Nelson Berlin