aktuelle Podcast-Folge:

Freiwillige Filmkontrolle - der Rolling Stone Podcast über Film & TV: Mehr Infos
Highlight: Rammstein-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour wissen

So wird das neue Tool-Album heißen – und alle weiteren offiziellen Infos im Überblick

Aus Vorfreude wurde über die letzten Jahre eine echte Geduldsprobe für alle Fans von Tool: Seit 2011 warten die auf ein neues Album, das immer wieder angeteasert wurde und dann doch nicht kam. Nun hat das Warten aber offiziell ein Ende.

Tool: Wie heißt das neue Album und wann erscheint es?

Auf Instagram kündigte die Band an, dass das neue Album am 30. August 2019 erscheinen wird. Darüber hinaus wurde dort auch schon verraten, wie das fünfte Studioalbum von Tool heißen wird. Es wird den Namen „Fear Inoculum” tragen. Als Inokulum bezeichnet man in der Medizin den als Antigen wirkenden Erregerbestandteil.

View this post on Instagram

FEAR INOCULUM, Aug 30th, 2019

A post shared by Tool (@toolmusic) on

Einige erste Songs daraus waren bereits bei den diesjährigen Live-Auftritten in Europa zu hören – darunter auch bei den Shows bei Rock am Ring und Rock im Park.

Tool-Alben streamen ist bald möglich

Doch für Tool-Fans gibt es noch einen weiteren Grund zur Freude: Die Band hatte ihre Musik bislang nicht auf Streaming-Plattformen wie Spotify zur Verfügung gestellt, das soll sich nun aber ebenfalls ändern. Ab dem 2. August soll die gesamte Diskografie bei allen großen Anbietern verfügbar sein.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Tool: Neues Album enthält Videobildschirm und Lautsprecher

Für Tools langersehntes neues Album „Fear Inoculum“, das bereits am 13. August erscheint, hat sich die Band etwas ausgedacht, das sich in der Form nur wenige andere bekannter Künstler trauen. Wie auch den vergangenen Platten liegt der neuen LP ein gut durchdachtes Gadget bei, mit dessen Hilfe die Fans auf unvergleichliche Weise in die Musik der Metaller eintauchen können. Für einen gewissen Preis natürlich. Obgleich der gesamte Katalog der Band nun auch auf sämtlichen Streaming-Diensten verfügbar ist, haben Tool sich auch mit der physischen Veröffentlichung ihres neuen Albums noch einmal richtig Mühe gegeben. Ihre letzte Platte „10.000 Days“ enthielt ein dickes…
Weiterlesen
Zur Startseite