Spezial-Abo

Tool: Neues Album enthält Videobildschirm und Lautsprecher

Für Tools langersehntes neues Album „Fear Inoculum“, das bereits am 13. August erscheint, hat sich die Band etwas ausgedacht, das sich in der Form nur wenige andere bekannter Künstler trauen. Wie auch den vergangenen Platten liegt der neuen LP ein gut durchdachtes Gadget bei, mit dessen Hilfe die Fans auf unvergleichliche Weise in die Musik der Metaller eintauchen können. Für einen gewissen Preis natürlich.

Obgleich der gesamte Katalog der Band nun auch auf sämtlichen Streaming-Diensten verfügbar ist, haben Tool sich auch mit der physischen Veröffentlichung ihres neuen Albums noch einmal richtig Mühe gegeben. Ihre letzte Platte „10.000 Days“ enthielt ein dickes Booklet und eine stereoskopische Brille, mit der man 3D-Bilder ansehen kann. „Fear Inoculum“ setzt allerdings noch einen drauf.

„Fear Inoculum“ jetzt auf Amazon vorbestellen

Laut der offiziellen Beschreibung wird die limitierte CD-Auflage „eine CD in einer dreifachen Soft-Pack Video-Broschüre, einen vier Zoll HD-Bildschirm mit exklusivem Videomaterial, ein USB-Ladekabel, einen 2-Watt-Lautsprecher, ein 36-seitiges Buch und eine MP3-Download-Karte“ enthalten. Auf Amazon kostet die CD mit dem technologisch bahnbrechenden Zubehör rund 99,99 Euro.

Mittwoch (7. August) veröffentlichte die Band bereits den 10-minütigen Titelsong für ihr neues Album.


Nach „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“: So geht es mit der Saga weiter

Seit dem 18. Dezember 2019 läuft der neue „Star Wars“-Film mit dem Titel „Der Aufstieg Skywalkers“ in den Kinos. Der Blockbuster setzt etwa ein Jahr nach den Ereignissen der achten Episode „Die letzten Jedi“ von 2017 an und erzählt damit den Kampf der Rebellen gegen die Erste Ordnung zu Ende. Doch damit findet das mittlerweile gigantische „Star Wars“-Universum noch lange keinen Abschluss. Bereits 1977 tat das heute milliardenschwere Film-Franchise mit „Star Wars“ von George Lucas seinen ersten Atemzug. Seither folgten acht weitere Episoden, die Ableger „Rogue One“ und „Solo“ sowie einige Serien; darunter die erste im November 2019 auf Disney+…
Weiterlesen
Zur Startseite