Highlight: Guns N‘ Roses vs. Nirvana: Chronik eines Streits mit gutem Ausgang

Tourforderungen Guns N’Roses: Porzellan-Klos und supersoftes Klopapier

Dass die Musiker von Guns N’Roses durchaus Allüren haben, ist bekannt. Nun sind angebliche neue Einzelheiten zum Wunschkatalog der Musiker aufgetaucht, den sie für ihre Tournee erstellt haben.

Demnach sei für ihren Tourbus, zumindest dem, den Guns N’Roses beim Download Festival 2018 nutzten, eine Toilette aus Porzellan Pflicht gewesen. Nicht nur das – auch das Toilettenpapier habe „super soft“ sein müssen, wie der „Mirror“ berichtet.

Guns N’Roses in Gelsenkirchen

(L-R) Duff McKagan, Izzy Stradlin, Axl Rose, Slash und Steven Adler 1985

Außerdem gefordert: Hershey-Schokoriegel sowie „Pizzen mit extra viel Käse.“ Wenn’s denn hilft: Am Dienstag (12. Juni) treten die Gunners in Gelsenkirchen auf. Am 03. Juni spielte die Band bereits in Berlin, und das nach Meinung vieler Fans sehr schlecht. Bei ihrem zweiten Deutschland-Gig hätten die Kalifornier also etwas gutzumachen.

Marc S Canter Getty Images

Guns N'Roses: So sexistisch ist Slashs Instagram-Account

>>> Guns N'Roses live 2020: alle Infos zu den Konzerten in Hamburg und München Slash entstammt einer Zeit, als Männer noch Männer sein durften! Der Gitarrist von Guns N'Roses postet auf seiner Instagram-Seite vermehrt Fotos von vollbusigen Frauen, die von allerlei Monstern angegangen werden – und manchmal gefällt es ihnen auch. Die meisten dieser sexistischen Bilder untertitelt der 54-jährige mit der Tastenkombination iiii]; ). Was das bedeuten soll, darüber rätseln seine Fans im Netz. Auf „Quora“ schreibt einer, das Zeichen stehe für Slash, der seinen Hut trägt und uns zuzwinkert, mit einer Zigarette im Mund.  Wenn man dieses Quasi-Emoticon um…
Weiterlesen
Zur Startseite