Highlight: Guns N‘ Roses vs. Nirvana: Chronik eines Streits mit gutem Ausgang

Guns N’Roses in Gelsenkirchen: Fotos, Setlist, Videos

In Gelsenkirchen absolvierten Guns N’Roses den zweiten Stopp ihrer „Not In This Lifetime“-Tour in Deutschland. Nach dem Berlin-Konzert (03. Juni 2018), der den meisten Fans nicht besonders gefiel, versuchen Axl Rose, Slash, Duff McKagan und Kollegen am Dienstag wieder Boden gut zu machen.

Sehen Sie hier: Videos, Fotos und Setlist des Abends in der Veltins-Arena.

Guns N’Roses auf YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=WetRdC9nWSE

Kooperation

https://www.youtube.com/watch?v=UQbAl4JQc1M

https://www.youtube.com/watch?v=rcS3Pa7jqEM

Guns N’Roses auf Instagram:

Setlist: Guns N’Roses in Gelsenkirchen

  • It’s So Easy
  • Mr. Brownstone
  • Chinese Democracy
  • Welcome to the Jungle
  • Double Talkin‘ Jive
  • Better
  • Estranged
  • Live and Let Die
  • Slither
  • Rocket Queen
  • Shadow Of Your Love
  • You Could Be Mine
  • This I Love
  • Civil War
  • Speak Softly Love
  • Sweet Child O’Mine
  • Used To Love Her
  • Coma
  • Wichita Lineman
  • Wish You Were Here
  • November Rain
  • Black Hole Sun
  • Knockin‘ On Heaven’s Door
  • Nightrain
  • Don’t Cry
  • Yesterdays
  • The Seeker
  • Paradise City


Guns N' Roses vs. Nirvana: Chronik eines Streits mit gutem Ausgang

Wenige Bands hatten sich Anfang der Neunziger derart beharkt wie Guns N' Roses und Nirvana. Die Gunners zählten bereits zur Rock-Aristokratie, die jüngere Band um Sänger Kurt Cobain waren die aufstrebenden Grunger. Guns N' Roses standen für Exzess, Nirvana für Depression. Nachdem Cobain das Angebot von Rose ausgeschlagen hatte, für ihn als Support aufzutreten, war der Ofen aus. Hasstiraden und Drohungen folgten. Von der Fehde zwischen Guns N' Roses und Nirvana ist heute nichts mehr zu spüren, nicht nur, weil Kurt Cobain 1994 verstarb. Es scheint auch so etwas wie Freundschaft entstanden zu sein, auf jeden Fall zwischen Axl Rose…
Weiterlesen
Zur Startseite