Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

„T2 Trainspotting“: Exklusives Featurette – Was ist aus Renton geworden?

E-Mail

„T2 Trainspotting“: Exklusives Featurette – Was ist aus Renton geworden?

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Am 16. Februar 2017 läut endlich “T2 Trainspotting” in den deutschen Kinos an – Danny Boyles 20 Jahre lang ersehnte Fortsetzung des Films, der 1996 Fans und Kritiker begeisterte. Wegen seines tollen Soundtracks, den nun mal existierenden Verlockungen illegaler Drogen, dem ungeschönten Leben in Edinburgh – vor allem aber wegen seiner glaubhaften Charaktere, allen voran Renton (Ewan McGregor).

ROLLING STONE zeigt ein exklusives Featurette, in dem McGregor über die Entwicklung seiner Figur in den letzten zwei Jahrzehnten spricht. Demnach ist Renton mit gestohlenem Geld in Amsterdam untergetaucht. Er ist clean, die Heroin-Zeit ist passé, er joggt sogar. “He chose life”, wie McGregor im Clip lachend in Anspielung an die berühmte “Trainspotting”-Tagline sagt, die darauf abzielte, dass man doch erst als Junkie sich “für das Leben entscheiden” könne.

Aber: Bleibt alles so friedlich?

Exklusiver Clip zu Trainspotting 2:

https://youtu.be/9TilS8SyP38

Trainspotting 2, im Kino ab 16. Februar 2017. Regie: Danny Boyle (“Steve Jobes”). Darsteller: Ewan McGregor („Verräter wie wir“), Ewen Bremner („Ich sehe den Mann Deiner Träume“; „Sterben für Anfänger“), Jonny Lee Miller („Elementary“; „Dark Shadows“) und Robert Carlyle („Once Upon a Time“; „28 Weeks Later“).

Die internationale Filmpremiere feiert “Trainspotting 2” im Wettbewerb der Berlinale (9.-17. Februar 2017).

Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=nGaxdKYur-w&feature=youtu.be
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel