Spezial-Abo

Trent Reznor ist musikalischer Berater für „Batman: Arkham Knight“


Musik für Videospiele beizusteuern, ist nichts Neues für Trent Reznor: Für den Soundtrack von „Darkness II“ zeichnete sich der Musiker genauso verantwortlich, wie für den Titelsong von  „Call Of Duty: Black Ops II“.

Wie „Billboard“ berichtet, läuft im neuen Trailer zu „Batman: Arkham Knight“ das Nine-Inch-Nails-Stück „The Wretched“ im Hintergrund.

Doch hier endete der Wirkungsbereich des Musikers diesmal offenbar nicht. Auf dem Twitter-Account des Spiels wird Trent Reznor auch für die „Vision“ hinter dem Trailer gedankt.

Inwieweit er auf die beiden Regisseure Tim Cronenweth und Jeff Cronenweth, die als Kameramänner unter anderem bei „Gone Girl“ und „Fight Club“ beteiligt waren, konzeptionell einwirkte, ist allerdings nicht bekannt.

„Batman: Arkham Night“ wird am 23. Juni 2015 auf XBox One und Playstation 4 veröffentlicht.


Musik von Oscar-Preisträger Gustavo Santaolalla: Darum ist der Sound von 
„The Last of Us Part II“ unverzichtbar

Das Action-Adventure „The Last of Us Part II“ wird von vielen Spielern sehnlichst erwartet, denn schon der Vorgänger „The Last of Us“ aus dem Jahr 2013 transportierte Emotionen auf ganz besondere Art und Weise: Das Spiel wusste die bedrückende, postapokalyptische Geschichte seiner Figuren mit cineastischer Brillanz und einem erstklassigen Soundtrack zu verbinden. Warum der einzigartige Sound des Blockbuster-Videospiels auch Filmkenner anspricht? So viel vorweg: Hinter den Kulissen ist ein wahrer Meister seines Fachs am Werk. Gustavo Santaolalla: Sein Lebenswerk und sein besonderer Gitarrensound Wie schon im ersten Teil zeichnet für den Soundtrack der Musiker Gustavo Santaolalla verantwortlich, der sich als…
Weiterlesen
Zur Startseite