Highlight: Die 5 spektakulärsten Halbzeitshows des Super Bowl

TV-Tipp: Depeche Mode am 1. März bei der „Tonight Show Starring Jimmy Fallon“

Depeche Mode treten live in der „Tonight Show“ von Jimmy Fallon auf. Wahrscheinlich ist, dass die Band dort ihre neue Single „Where’s The Revolution“ vorstellen wird – es wäre die Bühnenpremiere. Das Album „Spirit“ erscheint am 17. März.

Dave Gahan, Martin Gore und Andy Fletcher besuchen den New Yorker Talkmaster und sein Publikum am 1. März. Auch in Deutschland wird die „Tonight Show Starring Jimmy Fallon“ – mit Verzögerung – ausgestrahlt. Eine Terminübersicht finden Sie hier.

Depeche Mode im neuen ROLLING STONE

Für die Titelgeschichte der Ausgabe 3/2017 haben wir Dave Gahan in New York besucht. Mit dem Depeche-Mode-Sänger sprachen wir über „Spirit“, die anstehende Europa-Tournee und sein Leben unter US-Präsident Donald Trump:

ROLLING STONE im März 2017 – Titelthema: Depeche Mode


Depeche Mode: Vince Clarke gibt Auskunft über Teilnahme an „Rock and Roll Hall of Fame“-Feier

Werden auch Alan Wilder und Vince Clarke zur Aufnahme von Depeche Mode in die Rock and Roll Hall of Fame 2020 erscheinen? Fans hoffen, dass sowohl Arrangeur Wilder (1982-1995), als auch Gründungsmitglied Clarke (1980-1981) der Zeremonie, zu der oft ehemalige Bandmitglieder der Ausgezeichneten kommen, beiwohnen werden. Zumindest im Fall Vince Clark sieht es jedoch düster aus. Das jedenfalls berichtet „Slicing Up Eyeballs“, eine Musikseite, die im Kontakt zu Erasure bzw. dem Betreiber des Erasure-Newsletters „Erasure Information Service Newsletter“ steht. Von dort hieß es: „Vince freut sich für seine Kumpels, aber – bevor Sie fragen! – es ist unwahrscheinlich, dass er…
Weiterlesen
Zur Startseite