TV-Tipp: „Queen – Rock The World“ auf ARTE

TV-Tipp: „Queen – Rock The World“ auf ARTE

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Mit Songs wie „We Will Rock You“ und „We Are The Champions“ sowie dem dazugehörigen Album „News Of The World“ absolvierten Queen im Jahr 1977 eine spektakuläre Tour durch die USA. Die Konzertreise wurde vom BBC-Reporter Bob Harris und seiner Filmcrew mitgeschnitten. Ein Dokumentarfilm zeigt nun bislang nicht veröffentlichtes Filmmaterial – das Projekt wurde damals nie offiziell abgeschlossen.

„Queen – Rock the World“ vereint deshalb den Erstschnitt plus neu restauriertes Material. Es beginnt bei den Aufnahmen der Platte und mit Freddie Mercury, Brian May, Roger Taylor und John Deacon im Studio, dann kommen die Proben, schließlich die Tour.

TV-Termin:

„Queen – Rock the World“ am Freitag, 30. März 2018 um 21.45 Uhr auf ARTE

DOKUMENTARFILM VON CHRISTOPHER BIRD RB, EAGLE ROCK
GROSSBRITANNIEN 2017, 60 MIN. ERSTAUSSTRAHLUNG

Queen :: News Of The World 40th Anniversary

TV-Tipp: Prince – „Sign 'O' The Times“ auf Arte und im Stream

„Oh-wee-oh“, sangen die Palastwachen im „Zauberer von Oz“, und auch Prince stimmt den Chor an. Seine Bühne ist eine Fantasiewelt, überall blinken Billboards voller Verlockungen, überall Plasmakugeln, die ihre Blitze verschießen. Es ist Las Vegas, es ist ein Harem, es ist der Hades. Die „Sign O’ The Times“-Tournee (1987) gilt als Prince’ beste: ein Kunstwerk aus Bühnenbild, Gitarren- und Orgelsoli und Nonstop Dancing. Man veröffentlicht Konzert­mitschnitte vor allem fürs Heimkino, dieser Film aber wurde für die große Leinwand gedreht. Er war das Raubtier Im Rollenspiel griff Prince das „Sign O’ The Times“-Album auf: Er war das Raubtier, das die Tänzerin Cat…
Weiterlesen
Zur Startseite