Überlebende Nirvana-Mitglieder feiern Reunion bei Foo-Fighters-Konzert

Überlebende Nirvana-Mitglieder feiern Reunion bei Foo-Fighters-Konzert

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Die noch lebenden Mitglieder von Nirvana standen am Mittwoch (06. Dezember) für einen Abend mit einer Art Mini-Reunion zum ersten Mal nach langer Zeit wieder gemeinsam auf der Bühne.

Während eines Konzerts der Foo Fighters in Eugene (Oregon) gesellte sich zum Entzücken der vielen Fans Krist Novoselic zu den anderen Musikern, um gemeinsam mit der Band den Song „Big Me“ (1995, aus der LP „Foo Fighters“) zu spielen.

Mini-Reunion

Damit jammten die ehemaligen Nirvana-Mitglieder Dave Grohl, Krist Novoselic und Pat Smear (Leadgitarrist bei den Foo Fighters) zum ersten Mal nach langer Zeit wieder zusammen.

Krist Novoselic genoss es sichtlich, wie er auf Twitter mit ungestümem Emoji-Einsatz demonstrierte.

Dave Grohl witzelt: Stimme weg – Sind U2 schuld an Foo-Fighters-Tourstopp?

Die Foo Fighters befinden sich nun schon seit geraumer Zeit auf großer Welttournee. Nun musste die Rockband diese jedoch unterbrechen – Dave Grohl kann offenbar nicht mehr singen, weil seine Stimme verschwunden ist. Nachdem der Musiker sich während der Show am 1. September in Seattle überstrapaziert hatte, befindet sich der Sänger nun auf strenger Stimmschonung. Zwei Shows in Kanada mussten deswegen verschoben werden. Der 49-Jährige nahm die Erkrankung jedoch mit Humor und kommentierte: „Das ist das letzte Mal, dass ich mit Bono rummache!“ https://www.facebook.com/foofighters/photos/a.279348605544/10160699087240545/?type=3&theater Auch der U2-Sänger verlor diese Woche seine Stimme – während seines zweiten Konzerts in Berlin musste die…
Weiterlesen
Zur Startseite