Verrät dieses Video das Ende von „The Walking Dead“?


von

Wie wird „The Walking Dead“ wohl irgendwann enden? Was wird aus Rick Grimes, was aus Michonne – und was aus dem jungen Carl? Ein Fan-Video (s.u.) hat nun eine Theorie über das mögliche Finale der Zombie-Serie aufgestellt, die im Netz für Begeisterungsstürme sorgt.

Demnach sei Teenager Carl ein Überlebender, der sämtliche Erlebnisse seit Ausbruch der Apokalypse rückblickend, als alter Mann, erzählt. Die gesamte Serie – und natürlich das Comic – sei deshalb ein Vergangenheitsbericht. Aufgegriffen hat die Theorie u.a. „Comicbook“.

The Walking Dead: So neu ist die Theorie nicht

Dass generell Vater Rick und nicht er selbst im Mittelpunkt der Erlebnisse steht, erklärt der YouTube mit der Tendenz des Jungen, seinen Vater zu glorifizieren. Nicht von der Hand zu weisen ist, dass bestimmte, aus der Sicht von Carl geschilderte Erzählstränge in der Serie ausführlicher dargestellt werden, als die von anderen Charakteren.Ganz so neu aber ist die Theorie nicht – Merle-Darsteller Michael Rooker hat eine ähnliche Version vom „Alten Mann Carl“ bereits auf einer Comic-Convention erzählt.

https://youtu.be/jI29h2P8Vxo