Highlight: AC/DC: Alles zum neuen Album 2019 mit Brian Johnson und der Tour

Video: Erster Auftritt von Fleetwood Mac ohne Buckingham, dafür mit Finn und Campbell

Anfang April hatte Lead-Gitarrist Lindsey Buckingham nach 43 Jahren Fleetwood Mac verlassen. Ein großer Streitpunkt: Wann es wieder auf Welttournee gehen soll. Angeblich habe Buckingham für die nächste Zeit keine Konzertreise in Angriff nehmen wollen, die anderen jedoch wollten die Sache sofort anpacken.

Jetzt feierten die kurz nach Buckinghams Abgang schon angekündigten, zwei neuen Gitarristen ihre Live-Premiere. Ein Vorgeschmack auf die große Tour, die am 3. Oktober in Tulsa, Oklahoma beginnt.

In der TV-Show von Ellen DeGeneres feierte die neue Besetzung ihren Bühnen-Einstand. Die Neulinge Mike Campbell von Tom Petty & The Heartbreakers und Neil Finn von Crowded House spielen zentrale Rollen bei der Darbietung der Songs „The Chain“ und „Gypsy“ – das Publikum ist begeistert.

Kooperation

Auf der anstehenden Tour können sich die Fans auf Songs aus der gesamten Bandgeschichte freuen, wie Stevie Nicks erklärte. Und auch ins Studio wollen Fleetwood Mac mit der neuen Besetzung gehen.


Kritik Youtube-Stream: Was taugen die Michael-Jackson-Konzerte 1988, 1992?

Als Reaktion auf die „Leaving Neverland“-Doku, in der Michael Jackson sexueller Missbrauch an zwei Jungen vorgeworfen wird, hat der Jackson-Clan zeitgleich zur US-Ausstrahlung des Films zwei ältere Konzerte des Musikers auf YouTube hochgeladen. Die Botschaft dahinter ist klar: Dies soll den Popstar auf der Höhe seiner Kunst zeigen – unantastbar, strahlend. Alle Vorwürfe würden an ihm abprallen, ob er noch unter uns weilt, oder nicht. „Leaving Neverland“ hat inzwischen auch einen deutschen Ausstrahlungstermin.  1988 trat Jackson im Rahmen seiner „Bad“-Welttournee innerhalb von zwei Wochen siebenmal im Londoner Wembley-Stadion auf, mitgeschnitten (und später auf DVD veröffentlicht) wurde der dritte Abend am…
Weiterlesen
Zur Startseite