Search Toggle menu
Der neue Film- und Serienpodcast von MUSIKEXPRESS und ROLLING STONE. Abonnieren Sie uns auf Spotify, iTunes und Deezer.

Video: Erster Auftritt von Fleetwood Mac ohne Buckingham, dafür mit Finn und Campbell

Anfang April hatte Lead-Gitarrist Lindsey Buckingham nach 43 Jahren Fleetwood Mac verlassen. Ein großer Streitpunkt: Wann es wieder auf Welttournee gehen soll. Angeblich habe Buckingham für die nächste Zeit keine Konzertreise in Angriff nehmen wollen, die anderen jedoch wollten die Sache sofort anpacken.

Jetzt feierten die kurz nach Buckinghams Abgang schon angekündigten, zwei neuen Gitarristen ihre Live-Premiere. Ein Vorgeschmack auf die große Tour, die am 3. Oktober in Tulsa, Oklahoma beginnt.

In der TV-Show von Ellen DeGeneres feierte die neue Besetzung ihren Bühnen-Einstand. Die Neulinge Mike Campbell von Tom Petty & The Heartbreakers und Neil Finn von Crowded House spielen zentrale Rollen bei der Darbietung der Songs „The Chain“ und „Gypsy“ – das Publikum ist begeistert.

Kooperation

Auf der anstehenden Tour können sich die Fans auf Songs aus der gesamten Bandgeschichte freuen, wie Stevie Nicks erklärte. Und auch ins Studio wollen Fleetwood Mac mit der neuen Besetzung gehen.


The Rolling Stones: So denkt Keith Richards über eine Abschiedstour

Mit 74 Jahren darf man schon mal ans Aufhören denken – auch Keith Richards wurde nun die Frage gestellt, ob The Rolling Stones ebenfalls bald in den wohlverdienten Ruhestand gehen möchten. Für den Gitarristen kommt eine Abschiedstour, wie sie aktuell auch die Band Kiss plant, jedoch momentan nicht in Frage. Im Interview mit dem US-amerikanischen ROLLING STONE erklärte Richards, dass er ohnehin nicht wüsste, wie lange die Band noch auf Tour sein wird. „Vielleicht wird das die letzte sein, ich habe keine Ahnung“, so der Musiker. Ein Abschied mit Ankündigung sei aber nicht im Sinne der Band: „Das ist mein Job.…
Weiterlesen
Zur Startseite