Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


Video: Erster Auftritt von Fleetwood Mac ohne Buckingham, dafür mit Finn und Campbell


Anfang April hatte Lead-Gitarrist Lindsey Buckingham nach 43 Jahren Fleetwood Mac verlassen. Ein großer Streitpunkt: Wann es wieder auf Welttournee gehen soll. Angeblich habe Buckingham für die nächste Zeit keine Konzertreise in Angriff nehmen wollen, die anderen jedoch wollten die Sache sofort anpacken.

Jetzt feierten die kurz nach Buckinghams Abgang schon angekündigten, zwei neuen Gitarristen ihre Live-Premiere. Ein Vorgeschmack auf die große Tour, die am 3. Oktober in Tulsa, Oklahoma beginnt.

In der TV-Show von Ellen DeGeneres feierte die neue Besetzung ihren Bühnen-Einstand. Die Neulinge Mike Campbell von Tom Petty & The Heartbreakers und Neil Finn von Crowded House spielen zentrale Rollen bei der Darbietung der Songs „The Chain“ und „Gypsy“ – das Publikum ist begeistert.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Auf der anstehenden Tour können sich die Fans auf Songs aus der gesamten Bandgeschichte freuen, wie Stevie Nicks erklärte. Und auch ins Studio wollen Fleetwood Mac mit der neuen Besetzung gehen.


„Idiot Prayer“-Kameramann: Nick Cave zeigt „reinste Form“ seiner Musik

Der irische Kameramann Robbie Ryan hat Nick Caves anstehendes Konzert „IDIOT PRAYER: Nick Cave alone at Alexandra Palace“ gedreht. Nun hat er dem britischen Magazin „NME“ verraten, auf was sich Zuschauer am Donnerstag (23. Juli) einstellen können. Obwohl Ryan zugab, nie ein großer Fan von Nick Caves Musik gewesen zu sein, soll ihn die Solo-Performance des Musikers sehr bewegt haben. Er sagte: „Es gibt vier oder fünf Songs, die ich mir immer wieder angesehen habe. Es ist die reinste Form seiner Musik, weil er nur am Klavier sitzt und seine Spielweise ist phänomenal.“ Als Teaser teilte Cave bereits die Performance…
Weiterlesen
Zur Startseite