Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


„Waren nicht glücklich“: Mick Fleetwood über Lindsey Buckinghams Fleetwood-Mac-Ausstieg


von

Anfang April verließ Lindsey Buckingham überraschend nach 43-jähriger Zusammenarbeit Fleetwood Mac. Grund sei laut den Mitgliedern Stevie Nicks und Mick Fleetwood die Tatsache, dass Band und Lead-Gitarrist sich nicht darauf einigen konnten, wann ihre nächste Welttournee starten soll. Der Musiker selbst erklärte, bei einigen Bandmitgliedern sei „die Luft raus“ gewesen.

Fleetwood Mac – Tango in the Night jetzt bei Amazon.de bestellen

Doch Fleetwood Mac machen weiter und werden wie zuvor angekündigt ab Oktober eine große US-Tour mit dem Titel „An Evening With Fleedwood Mac“ spielen. Statt Buckingham werden die Gitarristen Mike Campbell von Tom Petty and The Heartbreakers sowie Neil Finn von Crowded House die Tour als Live-Musiker begleiten.

Mick Fleetwood

„Einfach nicht glücklich“

Nun äußerte sich Drummer und Frontmann Mick Fleetwood etwas detaillierter zu der neuen Bandkonstellation. Die Tour bringe offensichtlich eine große Veränderung mit sich, da Buckingham fehlen werden. „Wir wünschen ihm alles Gute. Um ganz ehrlich zu sein: Wir waren einfach nicht glücklich“, erklärte der Musiker knapp in einem Gespräch mit „Billboard“. „Ich belasse es bei diesen Worten, der Stimmung wegen.“

Fleetwood Mac – Rumours jetzt bei Amazon.de bestellen

Lindsey Buckingham wird nahezu gleichzeitig zur Fleetwood-Mac-Tournee eine eigene Solo-Tour spielen. „Er wird sich zur gleichen Zeit auf Tour befinden wie wir – hoffentlich spielt er nicht zur gleichen Zeit in den gleichen Städten“, merkte Mick Fleetwood lachend dazu an. Er freue sich zudem auf die „Entwicklung“, die mit den neuen Mitgliedern stattfände. Ob die Band und der Musiker sich zu einem späteren Zeitpunkt versöhnen und zusammen Musik machen werden, ist nicht klar.

Dimitrios Kambouris Getty Images for NARAS

Stevie Nicks: „24 Karat Gold The Concert“ im Kino und auf CD

Am 21. und 25. Oktober ist Stevie Nicks im Kino zu sehen. An diesen beiden Abenden wird weltweit auf ausgewählten Leinwänden, in Drive-Ins und Ausstellungsräumen „Stevie Nicks 24 Karat Gold The Concert“ gezeigt. Der Film enthält eine Setlist der beliebtesten Songs aus ihrer Solokarriere und als Mitglied von Fleetwood Mac, darunter zum Beispiel "Rhiannon", "Stop Draggin' My Heart Around", "Edge of Seventeen", "Stand Back", "Landslide" und viele weitere Höhepunkte aus ihrer Karriere. https://www.youtube.com/watch?v=J02RTLFYVlM Dokumentiert werden auch persönliche Geschichten und Inspirationen der Sängerin. Unter der Regie und Produktion von Joe Thomas erfolgten die Dreharbeiten und Aufnahmen 2017 in Indianapolis und Pittsburgh…
Weiterlesen
Zur Startseite