Video: Hier verletzt sich Tom Cruise beim „Mission: Impossible“-Stunt

E-Mail

Video: Hier verletzt sich Tom Cruise beim „Mission: Impossible“-Stunt

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Tom Cruise ist bekannt dafür, Stunts selbst zu absolvieren. Gerade für die „Mission: Impossible“-Filmreihe übernahm der 55-Jährige die heikelsten Manöver, hielt sich an startenden Flugzeugen fest oder erkletterte den höchsten Wolkenkratzer der Welt.

>> Nicht nur ein-, sondern zweimal hat sich Cruise beim Dreh verletzt

Nun hat sich Cruise beim Dreh von „Mission: Impossible 6“ an diesem Sonntag in London verletzt. Wie schwer, das ist noch unklar, es gibt noch kein Statement seitens des Schauspielers.

Landepunkt verpasst

Beim Sprung von einem Hochhaus zum anderen verpasste Cruise, der an einem Seil befestigt war, seinen Landungspunkt – und prallte voll gegen die Hauswand am Dach. Der Darsteller zog sich nach dem Unfall zwar hoch, humpelte aber stark und musste vom Set gebracht werden.

„Mission: Impossible 6“ soll am 27. Juli 2018 in den Kinos anlaufen, neben Tom Cruise sind Henry Cavill, Rebecca Ferguson, Angela Bassett und Alec Baldwin im Film zu sehen.

TMZ hat ein Video des Unfalls.

30 Jahre nach dem ersten Teil: Tom Cruise bestätigt „Top Gun 2“

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel