Video: So reagieren Fans auf „Spirit“ von Depeche Mode


von

Am kommenden Freitag (17. März) erscheint mit „Spirit“ das 14. Studioalbum von Depeche Mode. An dem Tag gastiert die Band auch für ein exklusives Konzert im Funkhaus Berlin. Dort stellen Dave Gahan, Martin Gore, Andy Fletcher und Kollegen die neuen Songs im Rahmen der Telekom Street Gigs live vor. ROLLING-STONE-Leser können dafür Tickets gewinnenDer Auftritt wird aber auch live gestreamt.

Fan-Bindung ist Depeche Mode seit je her wichtig. Deshalb wurden am 06. März, nur wenige Tage vor dem Erstverkauftag von „Spirit“, auch jede Menge Fans ins Studio nach New York eingeladen, um bei den letzten Rehearsals der Gruppe dabei zu sein. Sie dürften damit als einige der ersten einen Vorgeschmack bekommen haben, was auf der „Spirit“-Welttournee zu hören sein wird.

Depeche Mode haben ein hübsches Video davon auf ihre Facebook-Seite gestellt:


Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Vor 40 Jahren: Der erste Auftritt von Depeche Mode mit Dave Gahan

Depeche Mode können mittlerweile auf eine beachtliche Karriere zurückblicken – in 40 Jahren Band-Geschichte hat sich so einiges angestaut, wovon damals, in einer Schule in England, niemand etwas ahnen konnte. An ein solches denkwürdiges Ereignis erinnerte nun depechemode.de. Es war einmal … eine Schule im Osten Englands Am 14. Juni 1980 trat Depeche-Mode-Sänger Dave Gahan auf die Bühne der Nicholas Comprehensive School in Basildon, einem kleinen Städtchen im Osten Englands. Gerade volljährig, konnte sich der damals 18-Jährige nicht vorstellen, was für einen Grad an internationaler Berühmtheit er einmal erlangen würde. Ebenso wenig ahnten das seine Bandmitglieder, mit welchen er an…
Weiterlesen
Zur Startseite