Spezial-Abo

Viral-Hit: Abfall in der Mülltonne sieht aus wie Donald Trump


von

Die Frisur, der Quadratschädel, die ausdruckslosen Augen: Donald Trump! Zumindest hat ein Beobachter, der sich draußen bei Mülltonnen rumtrieb, eine gewisse Ähnlichkeit zwischen diesem Abfalleimer plus hervorlugenden Inhalts und dem neuen US-Präsidenten ausgemacht. Wir finden: Lässt sich nicht von der Hand weisen.

Uproxx hat eine Bildersammlung erstellt – wäre eigentlich gar nicht mehr nötig gewesen – um die Gemeinsamkeiten zwischen dem Pappkarton und dem POTUS zu zementieren. Die Sammlung dokumentiert einen echten Photoshop-Battle. Am besten gefiel uns die Variante Trump-goes-Dire-Straits (s.u.)

Memes: Trump versus Mülleimer

Guude’s fallen on some hard times. (xpost /r/Pareidolia)

Guckuck!

More realistic


An dieser Stelle findest du Inhalte von Rolling Stone

Um mit Inhalten von Rolling Stone zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Rolling Stone aktivieren


Neil Young verurteilt Donald Trumps Verwendung von „Rockin' In The Free World“: „Bin damit NICHT einverstanden“

Neil Young hat Donald Trump für die Verwendung seiner Musik vor einer Wahlkampfrede am 4. Juli verurteilt. Das teilte Young via Twitter mit. Dort schrieb er „Damit bin ich NICHT einverstanden.“ https://twitter.com/NeilYoungNYA/status/1279213965990678528?s=20 Der US-Präsident hielt am Unabhängigkeitstag eine Rede nähe des Nationaldenkmals  „Mount Rushmore“ im Bundessaat South Dakota. Zum Auftakt der Veranstaltung wurden Youngs Lieder „Rockin' in the Free World“, „Like a Hurricane“ und „Cowgirl in the Sand“ abgespielt. In einem weiteren Tweet fuhr Young fort und sprach seine Unterstützung gegenüber dem indigenen Stammesvolk der Lakota Sioux aus, welche das dortige Gebiet ursprünglich besiedelten. Es ist nicht das erste Mal,…
Weiterlesen
Zur Startseite