Highlight: Gewitter und Unwetter beim Festival: So verhalten Sie sich richtig!

Wacken 2020: Alle wichtigen Infos zum großen Metal-Wochenende

Vom 30. Juli bis zum 1. August 2020 findet erneut das legendäre Wacken-Open-Air statt – und das sogar schon zum 30. Mal in Folge. Für Metal Fans auf der ganzen Welt konnte sich das Festival in den letzten Jahren zu einem absoluten Pflichttermin im Kalender entwickeln. Die Besucherzahl musste in den letzten Jahren auf 75.000 begrenzt werden. Kein Wunder also, das Tickets schnell vergriffen sind. Finden Sie hier alle wichtigen Informationen rund um Tickets, Line-Up, Wetter und Anfahrt für Wacken 2020.

Line-Up

Im Gegensatz zu vielen anderen Festivals, die bisher noch keine Bands zu ihrem Line-Up hinzufügen konnten, stehen für Wacken bereits zwölf Acts fest:

Timetable

Das komplette Programm steht aktuell noch nicht fest, kann aber in den kommenden Wochen und Monaten hier eingesehen werden. Ob Besucher sich wie auch 2019 ihre persönliche Running-Order zusammenstellen können, ist bisher noch nicht bekannt.

Tickets

Die Tickets für die Jubiläums-Ausgabe des Wacken-Festivals waren leider bereits nach 21 Stunden (!) ausverkauft.

Anfahrt

Seit es das Open Air gibt, wird es in der Gemeinde Wacken in Schleswig-Holstein abgehalten. Das wird sich natürlich auch 2020 nicht ändern.

Adresse:

  • Wacken Open Air Gelände
    25596 Wacken
    Norderstraße

Mit dem Auto:

PKWs kommen über die Autobahnen 7 und 23 nach Wacken, von wo aus die Anfahrt gut ausgeschildert sein wird. Auch der Weg zu den verantwortlichen Einweisern, die den Besuchern ihren Platz zuteilen, wird beschildert und leicht zu finden sein.

Da man sich den Campingplatz nicht selber aussuchen kann, sollten Gruppen gemeinsam anreisen und ihre Zusammengehörigkeit durch die Windschutzscheibe (z.B. mit Schild) klar kommunizieren. Nur so kann eine potentielle Trennung verhindert werden.

Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

Auch einen offiziellen Wacken-Shuttlebus zwischen Wacken und Itzehoe wird es 2020 geben. Dieser fährt fast rund um die Uhr und läuft über eine Flatrate für die Dauer der gesamten Veranstaltung. Der Bus fährt ab dem Bahnhof Itzehoe und dem Wacken-Busplatz direkt am Fußgängereingang des Festivals.

Besucher, die über Hamburg und Berlin anreisen, können außerdem auf die von Mondial gestellten Reisebusse als Shuttle zugreifen.

„Schwarzer, extralanger Regenponcho“ jetzt auf Amazon bestellen

Sicherheitsbestimmungen: Was muss Zuhause bleiben?

Auf der offiziellen Website haben die Veranstalter genau beschrieben, was beim Packen zu beachten ist. Hier die wichtigsten Regeln auf einen Blick:

  • Besucher können unlimitiert viele Nahrungsmittel und Getränke mit auf das Campinggelände nehmen.
  • Grillen und kochen ist auf den Campingflächen mit Kohle, Strom und Gas erlaubt.
  • Offene Feuer sind verboten, hierzu zählen auch Feuerkörbe und ähnliches
  • Stromgeneratoren sind eingeschränkt erlaubt.
  • Bei der Nutzung von Stromgeneratoren, Musikanlagen und ähnlichen Geräten ist darauf zu achten, dass die Nachbarn nicht über Gebühr belästigt werden.
  • Sämtliche Geräte und Gegenstände wie Generatoren, Kühlschränke, Gasflaschen, Grills und ähnliches dürfen nur benutzt werden, wenn sie in einem technisch einwandfreien Zustand sind.

Das darf nicht mit aufs Campinggelände:

  • Jegliche Formen von Glasbehältern (auch Parfümflaschen)
  • Jegliche Formen von Waffen

Das darf nicht mit aufs Festivalgelände:

  • Messer und messerähnliche Gegenstände (Nagelfeilen, Schraubenzieher, Stielkämme, Schlagringe etc.)
  • Jegliche Formen von Glasbehältern (auch Parfümflaschen)
  • Plastikflaschen, Camelbags (sog. Trinkrucksäcke), Kanister und Trinkhörner (W:O:A-Festivalbecher und die faltbare W:O:A Wasserflasche sind erlaubt)
  • Jegliche Formen von Dosen (Getränkedosen, Haarspray, Deo, etc.)
  • CS-Gas, Pfefferspray
  • Videokameras und professionelle Fotokameras / Spiegelreflexkameras (Digitalkameras und Handys sind erlaubt)
  • Nietenbänder mit mehr als 1 cm Spitzenlänge und Gürtel mit hochstehenden oder angespitzten Nieten (länger als 1,5 cm = Killernieten), Patronengürtel
  • Ketten (Fahrrad- oder Motorradketten oder ähnliches (Geldbörsenketten sind erlaubt!)
  • Fahnenstangen und Stöcke (nur W:O:A-Fahnen mit Stangen sind erlaubt!)
  • Jegliche Form von pyrotechnischen Gegenständen (auch Wunderkerzen)
  • Vuvuzelas, Megafone etc.
  • Rucksäcke und Taschen jeglicher Art außer Full Metal Bags ab 2017 und Taschen bis zu einer maximalen Größe von 30cm x 20cm x 5cm.

Nähere Informationen findet ihr hier.

Wie wird das Wetter?

Wie das Wetter bei Wacken 2020 wird, können wir jetzt leider noch nicht sagen. Genaueres folgt kurz vor Festivalbeginn.

Live-Stream und TV

Auch 2020 wird es verschiedene Möglichkeiten geben, ausgewählte Konzerte live im Internet zu streamen oder zeitversetzt im Fernsehen anzuschauen. Wer was wo überträgt, ist noch nicht bekannt. Sobald wir mehr wissen, werden Infos hier zu finden sein.


Großes Beatles-Festival auf St.Pauli: „Come Together - The Hamburg Experience“

Vor 60 Jahren begann in Hamburg die Weltkarriere der Beatles. Anlässlich dieses Jubiläums bekommt die Stadt nun ein eigenes Festival. Im März 2020 findet zum ersten mal auf dem Kiez in St.Pauli das „Come Together - The Hamburg Experience“-Festival statt. Die Initiatorin Stefanie Hempel will damit die „International Beatleweek“ die seit über 30 Jahren in Liverpool stattfindet nach Hamburg holen. Die Beatleweek ist ein fester Bestandteil und Highlight vieler Fans der Fab Four. Nun soll die weltweite Beatlemania auch in Hamburg die Leute wieder begeistern. Die Band kam Anfang der 60er Jahre in die Hansestadt und spielte dort, damals noch in…
Weiterlesen
Zur Startseite