ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: Videogalerie: Die Super Bowl Halftime Shows von 2000 bis 2011

Wer will Tourguide in Prince‘ Paisley Park werden?

Prince-Experten, das könnte euch interessieren: Bremer Trust, das Management hinter Princes‘ Anwesen Paisley Park, braucht Mitarbeiter. Besonders gefragt sind Tourguides, die Besucher am Grundstück des verstorbenen Musikers herumführen und dabei ihr Wissen mitteilen.

Prince: Paisley Park wird in ein Museum verwandelt!

Besondere Voraussetzungen sind – noch – nicht bekannt gemacht worden. Dem Aufruf kann jeder folgen, der sich im Stande fühlt mit seinem Prince-Wissen zu punkten. Neben den Tourguides werden auch Menschen für die Katalogbetreuung, den Verkauf von Fanartikeln, Securities und Ökologen gesucht, denn das Areal ist groß und bedarf Pflege. Von Einstiegspositionen bis zu Managerstellen ist alles dabei.

Kooperation

Die Vorstellungs-Termine im Rahmen einer Jobmesse finden bereits diesen Donnerstag (08. September) und Freitag (09. September) in Chanhassen im US-Bundesstaat Minnesota statt, wo der Paisley Park zu finden ist. Die Bewerbung erfolgt via einem Formular, das man vorab von der Paisley-Park-Homepage herrunterladen und dann entweder persönlich mitbringen oder per Email schicken kann.

Tickets für die Touren kann man bereits jetzt für 38.50 US-Dollar erwerben. Die etwas ausführlichere VIP-Tour kostet dann schon stolze 100 US-Dollar.


Prince: Alle Details zur Autobiographie „The Beautiful Ones“

Vor seinem Tod im April 2016 arbeitete Prince mit Feuereifer an seinen Lebenserinnerungen. Seine Autobiographie war bereits weit vorangeschritten. So soll der Sänger seiner Verlegerin Esther Newberg angeblich bereits etwa 50 handschriftliche Seiten vorgelegt haben. Über die weiteren Arbeitsstufen ist zwar bislang nichts bekannt, fest steht aber, dass das Buch nun vollendet und unter dem Titel „The Beautiful Ones“ am 29. Oktober in die Buchläden kommen wird. Die 288 Seiten umfassenden Memoiren von Prince soll laut einer Mitteilung des Verlags Random House viele bisher unbekannte Facetten des Pop-Genies enthüllen. Dazu gibt es viele Fotos aus dem Nachlass und handschriftliche Texte…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation