Highlight: AC/DC Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

Wow! AC/DC-Fans in England können ihre Tickets zurückgeben – kein Erbarmen mit Axl Rose!

Am 04. Juni 2016 geben AC/DC ein Konzert im Olympiastadion in London. Da Brian Johnson wegen drohender Taubheit keine Konzerte mehr geben darf, wird Axl Rose für die kommenden Konzerte für ihn einspringen.

Viele Fans sind darüber empört und wollen die Konzerte boykottieren. Zumindest beim Veranstalter des Konzerts in London kam diese Botschaft nun an.

So verschickte der Ticket-Anbieter „See Tickets“ eine E-Mail an Kartenkäufer und informierte sie darin über die Rückgabemöglichkeit. So besteht bis Freitag, den 06. Mai um 17 Uhr die Möglichkeit, bereits gekaufte Tickets erstatten zu lassen und den Kaufpreis zurückgezahlt zu bekommen. Andere Ticket-Anbieter sollen sich Berichten zufolge ebenfalls schon bei ihren Kunden gemeldet haben – und das auch für andere Konzerte in England.

Eine globale „Rückrufaktion“ seitens AC/DC existiert allerdings nicht und wie es scheint, obliegt es den lokalen Vorverkaufsstellen und Ticket-Anbietern, ob sie bereits verkaufte Karten zurücknehmen. Für die verärgerten Fans in Poppenbüttel herrscht daher weiterhin Unklarheit darüber, ob sie ihre teuer gekauften Tickets zurückgeben können oder nicht:

Wegen Axl Rose: Wütende AC/DC-Fans wollen ihre Karten zurückgeben

 


Schon
Tickets?

Axl Rose schaut die „Peanuts“ und flippt aus bei Twitter: „Lang lebe der Große Kürbis“

Am Dienstagabend (22. Oktober) postete Rose einen mit Emojis gefüllten Tweet und schrieb in allen möglichen Großbuchstaben: "Lang lebe der große Kürbis!". Nach dem Zeitpunkt des Tweets zu urteilen war es eine Echtzeit-Reaktion auf den „Peanuts“-Film „Der Große Kürbis“ von 1966, der an diesem Abend auf ABC ausgestrahlt wurde. Mit anderen Worten: Axl Rose sah schlicht und einfach einen seiner liebsten Zeichentrickfilme und dachte nicht etwa zufällig an einem Oktoberabend an Kürbisse. Axl Rose auf Twitter: https://twitter.com/axlrose/status/1186822961409351683 Gut möglich, dass sich Rose eine kurze Auszeit vom Rockstar-Leben gönnte, um in Kindheitserinnerungen zu schwelgen. Und vielleicht raunte er Charlie Brown ein…
Weiterlesen
Zur Startseite