Zurück zu about the IMA




Kooperation

16 Jahre „Call of Duty“: Die wichtigsten Games und Meilensteine im Überblick 


Zu den PlayStation-Angeboten auf saturn.de

Am 25. Oktober ist mit „Modern Warfare“ ein weiterer „Call of Duty“-Teil erschienen, der die bei Ego-Shooter-Fans so beliebte Gaming-Reihe ergänzt hat. Seit 2003 wurden bereits 18 Spiele veröffentlicht, darunter auch einige Spin-offs. Inzwischen hat sich zur Tradition entwickelt, dass jedes Jahr im Herbst ein weiteres Game in den Handel kommt.

Bei „Modern Warfare“ handelt es sich nicht um eine Fortsetzung oder ein Prequel, sondern vielmehr um ein Reboot der „Call of Duty“-Unterserie mit dem gleichen Namen. Das Spiel, das unter anderem für die PlayStation 4 von Sony erhältlich ist, bringt also auch einige bekannte Charaktere zurück und lässt sie ein neues Umfeld erkunden.

„Call of Duty: Modern Warfare“ ist am 25. Oktober erschienen.
„Call of Duty: Modern Warfare“ ist am 25. Oktober erschienen.

Versierte „Call of Duty“-Anhänger zeigen sich bereits begeistert vom neuesten Teil – auch er kann mit früheren Erfolgen mithalten. Doch welche Veröffentlichungen zählen eigentlich zu den wichtigsten Games der Reihe? Hier erhalten Sie einen Überblick über die größten Meilensteine, die den Machern des Spiels in 16 Jahren gelungen sind.

Der beste Teil: „Call of Duty 4: Modern Warfare“ (2007)

https://www.youtube.com/watch?v=ETFFyw2Btoc

Mit „Call of Duty 4: Modern Warfare“ gelang den Entwicklern von Infinity Ward im Jahr 2007 der wohl größte Coup: Das Spiel, das in einer alternativen Gegenwart oder nicht weit entfernten Zukunft stattfindet, hat Militär-Shooter-Games revolutioniert. Statt erneut Weltkriegsszenarien aufzuarbeiten, entschied man sich, Kampagnen zu gegenwärtigen Konflikten zu erschaffen. Dies hatte zur Folge, dass nun auch moderne Gefechtsführung mit neuen Technologien und Waffen zum Einsatz kam. Mitreißende Action und angespannte Scharfschützenmomente wechselten sich im Laufe des Spiels immer wieder ab. Innovative Features wie Killstreak-Belohnungen haben sich danach auch bei anderen Ego-Shooter-Titeln durchsetzen können. Auch der überarbeitete, Performance-orientierte Multiplayer-Modus ließ insbesondere Konsolenspieler jubeln. Bis heute sorgt die Erinnerung an Kampagnen wie „Gut getarnt“ und „Spätfolgen“ bei Fans des Spiels für Gänsehaut – auch dank des visuell sehr gelungenen Remasters aus dem Jahr 2016.

Das Original: „Call of Duty“ (2003)

https://www.youtube.com/watch?v=sbaO9_DIdeY

Call of Duty: Modern Warfare


Florence And The Machine

Florence And The Machine