25 Jahre „Blur“ von Blur: Magische Narrenfreiheit


von

Es war Magie im Spiel: „Song 2“ dauert 2:02 Minuten und verweilte in den UK- Charts selbstverständlich auf – Platz 2.

Und doch sprach alles gegen Blur: College-Rock war so out wie dessen Vorreiter Pavement, die Vorbilder von Gitarrist Graham Coxon. 1997 kündigte sich am Horizont bereits Nu Metal an.

Aus der Narrenfreiheit kreierten Blur psychedelische Beatles-Hymnen mit Feedback („Beetlebum“), einen Major Tom, der angekommen zu sein scheint („Strange News From Another Star“), und Vaudeville mit Albarn in der Rolle als Zirkusmeister aus der Hölle („Theme From Retro“).

Der Rivale Noel Gallagher klassifizierte den Erfolg in seiner Punktrichter-Art so: „‚Song 2‘ is good, ‚Beetlebum‘ is great.“