Highlight: Neu auf Netflix: Das sind die wichtigsten Netflix-Neuerscheinungen im Februar 2020

3. Staffel „Stranger Things“ stellt neuen Rekord bei Netflix auf

Die dritte Staffel von „Stranger Things“ ist die am häufigsten aufgerufene Produktion auf Netflix. Und das bereits nach den ersten vier Tagen. Laut Netflix‘ Twitter-Account und „Entertainment Weekly“ haben die neue Episode schon über 40,7 Millionen Nutzer geklickt.

Damit verdrängt die von den Achtzigern inspirierte Serie den Film „Murder Mystery“ mit Adam Sandler und Jennifer Anniston, das bis dato beliebteste „Netflix Original“.

„Stranger Things – Music From The Netflix Original Series“ jetzt bestellen

Auf Twitter schreibt Netflix stolz: „40,7 Millionen Accounts haben die Show seit ihrer Veröffentlichung am 4. Juli gesehen – mehr als jeder andere Film oder Serie in den ersten vier Tagen. Und 18,2 Millionen haben bereits die komplette Staffel geschaut.“

Erst kürzlich hatte Netflix bekanntgegeben, zukünftig weniger Geld in Original-Produktionen zu investieren, obwohl mit „Red Notice“ erst einer ihrer „größten Filme aller Zeiten“ angekündigt wurde. Mit dabei sollen Darsteller wie Dwayne Johnson, Gal Gadot und Ryan Reynolds sein.


AC/DC-Fan lässt sein Haus zu Weihnachten im Takt von „Thunderstruck“ beleuchten

Manche Menschen messen sich gerne mit ihren Nachbarn: Wer hat den akkurateren Rasen, wer das schickere Auto und wessen Kräutergarten gedeiht am prächtigsten? Allen, die so eingestellt sind, kann man nur raten: Falls Sie planen, nach Shepparton in Australien umzusiedeln, dann zieht bloß nicht neben Greg Jaeschke. Denn gegen seine alljährliche Weihnachtsbeleuchtung, die das ganze Anwesen schmückt, kommt keiner an. Nicht nur, dass er zuletzt ganze 280 Lichtkanäle installiert hat , er programmiert die Lichter auch stets so, dass sie im Takt zu seiner Lieblingsmusik blinken. Netzruhm mit Weihnachtsbeleuchtung Bis Weihnachten läuft jeden Abend ein anderes Lied; Jaeschke ist täglich…
Weiterlesen
Zur Startseite