Highlight: Gegen Corona-Langeweile in der Selbstisolation: Das sind die besten Serien zum Binge-Watchen

Kooperation

6 gute Gründe, die YouTube Music zur idealen App für Musikliebhaber macht

powered by

Streaming-Apps für Musik werden immer beliebter und das nicht nur unter Musikliebhabern. Doch häufig muss man bei der Nutzung einer App Abstriche in Sachen Funktionsumfang und Angebotsvielfalt machen. So bietet eine App vielleicht die größere Mediathek, dafür fehlen aber Funktionen, die eine andere App bietet. Die neue App YouTube Music macht damit Schluss.

Hier sind sechs gute Gründe, warum sich jeder sofort YouTube Music holen sollte.

1. Eine App, die alles bietet

Bei YouTube denken die meisten Menschen immer noch an den Video-Dienst, bei dem pro Minute mehr als 400 Stunden neues Videomaterial hochgeladen werden. Neben Serien und Dokus gibt es dort natürlich auch Musikclips. Wer Musik aber nicht nur anschauen, sondern auch -hören will, musste bisher immer mehrere Apps nutzen und zwischen ihnen wechseln. Doch diese Zeiten sind jetzt vorbei:

YouTube Music ist ein neuer Musikstreaming-Dienst, der alles in einer einzigen App vereint. Hier findet man nicht nur Musikvideos, sondern auch Alben, Singles, Remixe, Liveauftritte, Cover-Versionen und Raritäten, die es nirgendwo sonst gibt. Vereinfacht ausgedrückt: YouTube Music ist eine App für alles, mit der man Musik sehen und hören kann.

2. Auf den persönlichen Geschmack zugeschnitten

Die Startseite von YouTube Music präsentiert sich beim Öffnen der App jedes Mal anders. Dies liegt daran, dass sie dynamisch generiert wird und individuelle Empfehlungen präsentiert. So erkennt YouTube Music beispielsweise, wo man sich gerade aufhält und schlägt die passenden Lieder vor. So gibt es zum Beispiel im Fitness-Studio andere Songs als auf den Weg zur Arbeit in der Bahn. Dadurch wird garantiert, dass es für jeden Anlass und an jedem Ort die richtige Musik gibt.

3. Playlists, so weit das Auge reicht

Bei der Fülle an neuen Musikveröffentlichungen ist es gar nicht so einfach, neue Lieder zu entdecken. Aber auch, wenn man den richtigen Song für eine gewisse Stimmung sucht, kann man oftmals verzweifeln. Aus diesem Grund bietet YouTube Music viele verschiedene Playlists für jeden Moment an. Es gibt sogar eine Wiedergabeliste namens „Hits von Morgen“, mit denen man im Handumdrehen neue Musik entdecken kann.

4. Eine mächtige Suchfunktion

Man kennt das Problem: In einem Film oder einer Serie hört man ein Lied, das einem gefällt, kennt aber natürlich weder den Titel noch den Interpreten. Hier kommt die ausgefeilte Suchfunktion von YouTube Music ins Spiel. Man kann zum Beispiel einfach nach „Musik aus Film mit Dwayne Johnson“ suchen oder alternativ auch den Songtext eintippen. Die Suche liefert sogar dann Ergebnisse, wenn die Lyrics falsch sein sollten.