Spezial-Abo

Abba: Neuer Song-Zeitplan macht schlechte Laune


von

Abba haben sich letztes Jahr wiedervereint, zumindest im Studio, um zwei neue Songs rauszubringen. „I Still Have Faith in You“ und „Don’t Shut Me Down“ wären die ersten Lieder seit 1982. Geplant war, dass die Stücke im Dezember 2018 in einer BBC-Sendung Premiere feiern – daraus wurde aber nichts. Und daraus wird für dieses Jahr, wie jetzt bekannt wurde, auch nichts.

Hintergrund ist eine geplante Welttournee: Um diese Tour zu bewerben, sollen digitale Abbilder der Bandmitglieder die Songs auf der Bühne präsentieren. Abba-Mitglied Bjoern Ulvaeus dazu: „Wir dachten auch, dass es viel schneller ginge. Aber es gibt technische Schwierigkeiten bei der Herstellung unserer digitalen Ichs, daher werden wir’s nicht vor 2020 schaffen“, wie er „Smooth Radio“ mitteilte.

🌇Bilder von "Die 20 besten Songs von Abba" jetzt hier ansehen

Damit scheint auch festzustehen, dass die vier Abba-Musiker, neben Ulvaeus sind das Benny Andersson, Agnetha Fältskog und Anni-Frid Lyngstad, „I Still Have Faith In You“ und „Don’t Shut Me Down“ auch bei einer TV-Premiere nicht selbst darbieten werden. Abba live on stage: Das scheint wirklich für alle Zeiten ausgeschlossen.

Bjorn Ulvaeus von Abba

Mit dem musikalischen Ergebnis zeigt sich Ulvaeus allerdings zufrieden: „Ich bin sehr stolz auf beide Songs. Einer ist wie ein Popsong aus den Siebzigern. Der andere ist … irgendwie zeitlos.“

David M. Benett Dave Benett/Getty Images for Mam

Abba: alle Alben im Ranking

Essenziell Super Trouper (1980) https://www.youtube.com/watch?v=BshxCIjNEjY Pfiffige Wortspiele vermochten die Bitte nach Therapie kaum zu kaschieren: „Super Trouper“ behandelt Auftrittsangst, den Blick in gigantische Bühnenscheinwerfer; es gibt ein Epos über krankhafte Eifersucht („Lay All Your Love On Me“), dazu die irrige Sicht, dass Trennung ausschließlich auf Kosten der Verlassenen geht („The Winner Takes It All“). Die paradoxe Konstruktion vieler Lieder – Hochglanz-Arrangement zu erschütternder Beichte – gipfelt in „Me and I“, das Persönlichkeitsspaltung als Möglichkeit der Wirklichkeitsflucht ersehnt. Ihre schwärzeste Zeile erklingt stylish per Vocoder: „Think about yourself for a minute / And you'll find the answer in it / Everyone's a…
Weiterlesen
Zur Startseite