Spezial-Abo

AC/DC: Statt Tour-Daten gab es nur ein nettes Retro-Video – Fans enttäuscht


von

Enttäuschung bei den Fans von AC/DC! Tausende schauten am Mittwoch (17. Juli) mit großer Neugierde immer wieder auf der Website der Hardrocker und natürlich auch bei Google und in den Sozialen Netzwerken, ob es Neuigkeiten gibt.

Hintergrund: Ein Insider hatte vor einigen Tagen verraten, dass AC/DC eben an diesem Mittwoch eine neue Welttournee ankündigen würde. Das ist auf jeden Fall nicht der Fall. Es gab keine Ankündigung.

„Highway to Hell“ jetzt auf Amazon bestellen

Allerdings sind die Musiker zurück im Social Webspace. Am Mittwoch wurden neue Layouts geladen, eine Bildtapete zum 40. Jubiläum von „Highway To Hell“. Später folgte noch ein Video von einem Konzert im Jahr 1979 in den Niederlanden.


An dieser Stelle findest du Inhalte von Instagram

Um mit Inhalten von Instagram zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Natürlich folgten die sehnsüchtigen Anfragen unter dem Post: Wann kommt ihr endlich wieder auf Tour? Die Antwort könnte schon ziemlich bald folgen, auch wenn der prognostizierte Ankündigungstermin (vielleicht ganz bewusst!) nicht wahrgenommen wurde. Seit Monaten gibt es Gerüchte um ein neues Album und um eine Konzertreise mit Brian Johnson als Sänger. Das Gemunkel wurde zum Teil auch von den Bandmitgliedern bestätigt.

Immerhin gibt es schon neues Merchandise zur Feier von „Highway To Hell“. Leider ist es nicht sehr spannend…

🌇Bilder von "Das sind die 10 besten Songs von AC/DC" jetzt hier ansehen


Eddie Van Halens Sohn deutet Live-Zukunft für Van Halen an

Das kommt jetzt doch etwas überraschend: Eine Wiedervereinigung von Van Halen scheint doch Konturen anzunehmen. Das zumindest übermittelte Eddie Van Halens Sohn Wolfgang in einer Instagram-Reaktion auf einen Beitrag von David Lee Roth. Der Sänger hatte der „New York Times“ ein Interview gegeben, in dem er sagte, dass die Band in absehbarer Zeit nicht mehr live auftreten werde. „Ich weiß nicht, ob Eddie sich jemals wieder auf Tour wagt“, so Roth. „Ich will nicht einmal sagen, dass ich gewartet habe - ich habe fünf Jahre lang Unterstützung geleistet. Denn was ich tue, ist nicht nur körperlich, sondern auch musikalisch und…
Weiterlesen
Zur Startseite