AC/DC vor Bekanntgabe einer Welt-Tournee 2020 – Termine kommen Mittwoch


von

AC/DC sollen kommende Woche Termine für eine Welttournee bekanntgeben. Das berichtet die Musik-Website „V100 Rocks“.

Nachdem der Radiomoderator Eddie Trunk im April bereits gesagt hatte, dass Angus Young und Co. wieder „definitiv auf Tour gehen“ würden, schreibt V100 Rocks nun, dass die Band im Laufe der nächsten Woche Live-Shows ankündigen werde.

„Back In Black“ von AC/DC hier bestellen

Der Website wurde demnach gesagt, dass AC/DC „bereit sind, nächste Woche Mittwoch eine Welttournee für 2019/2020 anzukündigen“ – mit Brian Johnson zurück an den Lead-Vocals. Innerhalb des Band-Lagers gibt es noch keine offiziellen Hinweise zu der Tour.

Johnson hat mit dem Audio-Experten Asius an einer Lösung für seine Hörprobleme gearbeitet. Gerade hat der Sänger eine Solo-Reihe durch Amerika mit Stars wie Sting, Robert Plant und Paul Rodgers für September 2019 angekündigt.


Radiohead: Corona-Konzertreihe endet mit „OK Computer“-Show

Insgesamt 13 Wochen lang schossen Radiohead in der Corona-Zeit Aufnahmen von vergangenen Konzerten und anderweitigen Auftritten aus der Hüfte. Nun endet die Reihe mit einem Auftritt der „Against Demons“-Tour aus dem Jahr 1997. Das letzte Video zeigt ein Radiohead-Konzert vom 4. Juli 1997 in Les Eurockéennes im französischen Belfort. Glorreicher Abschluss mit „OK Computer“-Songs“ Insgesamt 15 Songs gaben Radiohead bei dem Set zum Besten, unter anderem Tracks des erst zwei Monate zuvor veröffentlichten „OK Computer“. Hits des Auftritts waren unter anderem „Paranoid Android“, „Airbag”, „Exit Music (for a Film)“ und „Climbing Up the Walls“. „Lucky #13, das letzte Lockdown-Premierenkonzert der Reihe…
Weiterlesen
Zur Startseite