Ace Frehley und Peter Criss betreten gemeinsam die Festival-Bühne


von

Dass der Kiss-Ex-Gitarrist Ace Frehley solo beim „Creatures Festival“ auftritt, war schon länger bekannt. Doch nun gesellt sich ein alter Bekannter hinzu: Das Headlining-Set Frehleys wird begleitet werden von Ex-Kollege Peter Criss am Schlagzeug.

Damit werden aber nicht nur zwei Verflossene der Band der Veranstaltung beiwohnen. Auch die Teilnahme von Vinnie Vincent und Bruce Kulick, ebenfalls beide damalige Gitarristen der Band, wurde bestätigt. Das Event, das nun einem Kiss-Nostalgie-Treffen nahekommt, findet am Wochenende zwischen dem 27. und 29. Mai in Nashville statt.

Festival-Promoter Neil Davis verkündete die Botschaft in einem Video auf Facebook: „Die beiden sprachen, sagten sie seien begeistert bei „Creatures Fest“ dabei zu sein – die Fans zu sehen – und sie redeten und dachten, es wäre toll für die Fans, für uns alle, wenn sie zusammen kommen würden und einige Songs während Ace‘ Set spielen würden.“

Außerdem würde Frehley den Fans die Möglichkeit geben, die Setlist für den Auftritt zusammenzustellen, so Davis.

Criss und Frehley verließen die Band beide in den frühen 80er-Jahren. Ersterer schon im Mai 1980, die Umstände sind nicht ganz klar, es ist streitig, ob er tatsächlich selbst den Austritt wollte oder ob er von den anderen rausgeworfen wurde. Zwei Jahre später ging auch Frehley seinen eigenen Weg und wurde an der Gitarre durch Vincent ersetzt. Trotz allem kehrten beide Ausreißer im Jahr 1996 zurück zu Kiss und bestritten wieder vereint die „Farewell-Tour“ im Jahr 2000.

Am Freitag (27.05.) werden Criss und Frehley die Bühne übernehmen, am darauffolgenden Tag ist Vincent an der Reihe und den Schluss des KISS-Wochenendes bildet am Sonntag Kulicks Auftritt.

Der Sänger der Band, Paul Stanley, verkündete zuletzt, dass ein Comeback in der Original-Besetzung nicht mehr zustande kommen wird. Eine Tour mit Gene Simmons, Eric Singer and Tommy Thayer dagegen ist für den Herbst des Jahres 2022 geplant.