Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Adele holt zufällig Fan auf die Bühne, der schon für einen Grammy nominiert war

Kommentieren
0
E-Mail

Adele holt zufällig Fan auf die Bühne, der schon für einen Grammy nominiert war

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Adele tourt derzeit immer noch durch die Welt, um ihren zahlreichen Fans die Stücke ihrer Bestseller-LP „25“ live vorzustellen. Ihre Konzerte sind dabei nicht nur eine Aneinanderreihung von Liedern, die kurz mit Applaus gesegnet werden und dann wieder verstummen, sondern längst hat es sich die 28-Jährige angewöhnt, aus jedem einzelnen Auftritt ein intimes Happening zu machen.

Dazu gehören sehr persönliche Ansagen zwischen den Songs, aber auch die freundliche Geste, zufällig einige Anhänger auf die Bühne zu holen, damit sie ihr beim Singen aushelfen. Im Staples Center in Los Angeles staunte Adele bei ihrem Gig am Dienstag (09. August) allerdings nicht schlecht, als ihr Gast anfing prächtig und wie ein waschechter Profi zu singen. Bei dem zufällig gewählten Fan handelte es sich um Jamie Grace, die anscheinend auch selbst ganz gut mit ihrer Stimme umgehen kann.

Die 24-Jährige hätte 2012 sogar fast für ihr Stück „Hold Me“ einen Grammy gewonnen, war in der Kategorie ‘Best Contemporary Christian Music Song’ nominiert, wie „NME“ berichtet. Auf der Bühne intonierte Grace dann Adeles „Remedy“, bevor sie von der Sängerin ermutigt wurde, Elvis Presleys „Can’t Help Falling In Love“ zu singen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben