Adele packt bei Oprah Winfrey über schwere Scheidungszeit aus


von

Helene Fischer nutzte das ZDF, um mit dem Musikfilm „Im Rausch der Sinne“ ihr neues Album „auszurollen“, wie man das in Branchenkreisen nennt. Quoten und Kritik waren zwar nicht so dufte. Doch das kann passieren; Selbst bei einer penibel geplanten Veröffentlichungs-Kampagne.

Noch zwei, drei Nummern größer und internationaler läuft das bei Adele. Fünf Tage bevor „30“ erscheint, strahlt der US-Sender CBS am 14. November ein zweistündiges TV-Special aus. Titel: „Adele One Night Only“.

Eine Kombination aus Studiokonzert und einem ausführlichen Interview mit Oprah Winfrey, die zuletzt auch Briten-Prinz Harry nebst Gattin Meghan auf dem Sofa sitzen hatte.

„Die turbulenteste Zeit meines Lebens“

Die Gesamtsendung wird in Los Angeles aufgenommen. Adele wird hier einige ihre großen Hits und – zum ersten Mal – Songs von „30“ spielen. Wie das Fachblatt Variety berichtet, findet das exklusive Gespräch zwischen Oprah und Adele vorab im Rosengarten der Talkmasterin statt.

Laut offizieller Ankündigung äußerst sich die Londoner Sängerin ausführlich über ihr neues Album. Dazu „die Geschichten hinter den Songs, das Leben nach ihrer Scheidung, ihre Gewichtsabnahme und die Erziehung ihres Sohnes.“

Adele selbst verglich das Album „30“ mit einem guten Freund oder einer guten Freundin, die während „der turbulentesten Zeit meines Lebens“ für sie da war. Über den CBS-Streaming-Kanal Paramount+ kann die Show zwischen 8:30-22:30 Uhr (Ostküsten-Zeit) abgerufen werden.