Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Alice Cooper: „Axl Rose passt perfekt zu AC/DC“

Kommentieren
0
E-Mail

Alice Cooper: „Axl Rose passt perfekt zu AC/DC“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Alice Cooper freut sich darüber, dass Axl Rose für die anstehenden Konzerte von AC/DC als Sänger für den von Taubheit bedrohten Brian Johnson einspringen wird. „Ich glaube, dass das eine wunderbare Kombination ist“, sagte er in einem Interview mit der US-Ausgabe des ROLLING STONE. „Wer auch immer Tickets für diese Konzerte gekauft hat, der hat das große Los gezogen, denn wer würde das nicht sehen wollen?“

Cooper, der im Sommer mit den Hollywood Vampires unterwegs ist (in der Band spielen auch Johnny Depp sowie Joe Perry von Aerosmith), hörte von der Paarung durch Guns-N’-Roses-Bassist Duff McKagan, der auch schon mit den Vampires auf Tour war. „Zuerst dachte ich, es wäre ein Aprilscherz“, so Cooper. „Dann habe ich ein wenig darüber nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass seine Stimme wie geschaffen ist für diese Band. Das wird auf jeden Fall klappen.“

AC/DC mussten nach Ersatz für ihren Frontmann suchen, weil Johnsons Ärzte dringend davon abrieten, weiter zu touren. Dem 68-Jährigen hätte ansonsten Taubheit gedroht. Viele Fans der Hardrocker zeigten sich allerdings wenig begeistert von der neuartigen Kombination. So schrieb ein Twitter-User: „AC/DC ersetzen einen Sänger, der nicht hören kann mit einem Sänger, der nicht singen kann“.

Alice Cooper verbindet übrigens auch eine andere musikalische Erfahrung mit Guns N’ Roses: So ist er auf ihrem 1991 veröffentlichten Song „The Garden“ zu hören.

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben