Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

„Armselige Karaoke-Nummer“: Madonna erntet heftigen Shitstorm nach Prince-Tribut

Kommentieren
1
E-Mail

„Armselige Karaoke-Nummer“: Madonna erntet heftigen Shitstorm nach Prince-Tribut

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die letzten Minuten der Billboard Music Awards, die am vergangenen Sonntag (22. Mai) in Las Vegas verliehen wurden, gehörten ganz der Erinnerung an Prince. Während Questlove eine berührende Rede hielt, versuchte sich Madonna an einer aufwändigen Tribute-Show. In einem lila Kostüm coverte sie erst „Nothing Compares 2 U“ und sang dann gemeinsam mit Überraschungsgast Stevie Wonder „Purple Rain“.

Während das Publikum im Saal frenetisch mitsang und mit lila leuchtenden Armbändern den Saal in ein Lichtermeer verwandelte, gab es im Netz garstige Kritik an dem Gedenkauftritt. Manche monierten, dass Madonna aus „Nothing Compares 2 U“ eine „armselige Karaoke-Nummer“ machte (so der Chefredakteur der „Daily Mail“), die sich eher an Sinead O’Connor orientierte als an Prince.

Was hätte Prince über den Auftritt gedacht?

Einige User hatten das Gefühl, dass die Musikerin kein rechtes Gespür für die Liedkunst von Prince aufbringen konnte. Netzkommentatoren machten sich zudem darüber lustig, dass Prince im Himmel ordentlich die Nase rümpfen könnte über die ihrer Meinung nach misslungene Darbietung.

Schon vor Beginn der Verleihung hatte es auf change.org eine Petition gegeben, in der fast 9.000 Menschen die Produzenten der Show aufforderten, neben Madonna noch einen anderen Künstler an den verstorbenen Prince erinnern zu lassen.

Madonna verteidigt sich auf Instagram

Madonna hat inzwischen mit einem Instagram-Post auf die zahlreichen Kritiken an ihrer Performance geantwortet. „Jeder, der sich an einem Prince-Tribut versuchen will, ist herzlich dazu eingeladen“, schrieb die 57-Jährige. „Egel welches Geschlecht oder welche Hautfarbe du hast. Wenn dich Prince inspiriert hat, zeige das ruhig der ganzen Welt!!! Ich werde Prince immer lieben.“

Auch Questlove, der in seiner Rede bei den Billboard Music Awards an die musikalische Relevanz Prince’ erinnerte, nahm Madonna in Schutz.

Kommentieren
1
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben