Spezial-Abo
Die 100 besten Gitarren-Songs: Queen – „Keep Yourself Alive“

Platz 26: „Keep Yourself Alive“ – Queen, 1973 Auf der ersten Queen-Single zeigte Brian May, wo es lang geht: eine Phalanx aus Gitarren-Overdubs, die harmonisch jaulten und durch überdrehte Effekte Rhythmus und Struktur erhielten. Riffs, die für ein ganzes Album aus­gereicht hätten, presste er in einen einzigen Song. https://www.youtube.com/watch?v=JofwEB9g1zg Brian May, Queens Saitenvirtuose, vermutlich der einzige Gitarrist mit einem Abschluss in Astrophysik, ist ein Forschungsreisender auf der Suche nach neuen Effekten. Ein frühes Ziel war es, „der Erste zu sein, der eine perfekte dreistimmige Harmonie im Studio einspielen kann“ – wie er es mit seinem Solo von „Killer Queen“ demonstrierte.…
Weiterlesen
Zur Startseite