Freiwillige Filmkontrolle


Yo La Tengo

Yo La Tengo im Überblick:

13.12.2019:  Hören Sie hier Songs, die garantiert jedes stressige Weihnachten zum Fest werden lassen – egal wie verkracht die Familie oder wie verbrannt die Festtagsgans ist. in Diese 23 Songs retten jedes Weihnachten

10.12.2018:  Natürlich führt Kamasi Washington den neuen Jazz-Boom an - doch in Wahrheit explodiert das Genre gerade in England. David Allred hat das Debüt des Jahres vorgelegt. Und Yo La Tengo sind so gut wie seit Jahren nicht mehr. in ROLLING STONE: Die Alben des Jahres 2018 von Marc Vetter

19.11.2018:  Wenn das Weihnachtsfest näher rückt, dann wird es Zeit für Bestenlisten. Den Anfang macht in diesem Jahr die britische „Uncut“. Mit einer kaum für möglich gehaltenen Nummer eins. in Alben des Jahres 2018: Das ist die Top 10 von „Uncut“

28.06.2018:  Waren die Sommerhits früher besser? Immer wieder wird solches von Sommerhit­nostalgikern behauptet. Nun, zumindest waren die Interpreten der Sommerhits vergangener Dekaden schillernder. Wie zum Beispiel das Italo-Disco-Wunder Righeira. in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Erinnerungen an „Vamos a la playa“

28.03.2018:  Der neue ROLLING STONE ist da! Themen diesmal: Simon & Garfunkel, Eels, Manic Street Preachers, Greta Gerwig, Ferdinand Schirach über seinen Sommer mit Mick Jagger und 50 Konzeptalben, die man hören muss. in ROLLING STONE im April 2018 - Titelthema: Simon & Garfunkel + die 50 besten Konzeptalben

01.02.2018:  Sänger Ezra Koenig gibt erste Details zum kommenden Album von Vampire Weekend bekannt und nennt auch schon einen vorläufigen, aber reichlich merkwürdigen Titel. in Vampire Weekend kündigen ersten Live-Auftritt seit 2014 an

14.11.2017:  Yo La Tengo gehen auf die erste Europa-Tour seit dem Erscheinen ihrer Platte „Stuff Like That There“ (2015). in ROLLING STONE präsentiert: Yo La Tengo auf Tour im Mai 2018

02.12.2016:  Für Pop- und Fashion-Vordenker wie Frank Ocean und Hedi Slimane ist Austin Feinstein längst ein Star. Der charismatische 18-Jährige möchte es mit seiner Indierock-Band Slow Hollows jedoch ganz langsam angehen in Slow Hollows: Die neue Indie-Schule

29.03.2016:  Bei einem Konzert in Los Angeles will Big-Star-Drummer Jody Stephens gemeinsam mit Jeff Tweedy, Mike Mills und Ira Kaplan „Third/Sister Lovers“ auf die Bühne bringen. in Mitglieder von R.E.M., Wilco und Yo La Tengo spielen Big Stars „Third“ in voller Länge

17.03.2016:  An „Day Of The Dead“ sind Gaststars wie Wilco, Mumford And Sons, Justin Vernon, The War on Drugs, The Flaming Lips und Anhoni beteiligt. in The National bringen Tribute-Album für The Grateful Dead heraus - unzählige Gaststars dabei

05.02.2016:  Die Musiker aus Chicago sind Perfektionisten aus Prinzip und haben mit „The Catastrophist“, ihrer ersten Platte seit sieben Jahren, erneut ein packendes Experimentalwerk abgeliefert. in Tortoise vertonen die Katastrophen in Politik und Liebe

07.10.2015:  Nach fast sieben Jahren meldet sich die Chicagoer Band mit neuem Studioalbum zurück – und geht auf Tour. in Tortoise – Neues Album „The Catastrophist“ kommt Januar 2016 – hier "Gesceap" hören

Reviews zu Yo La Tengo


  • Yo La Tengo - Fade

    Die Elektrogitarre klimpert selbstvergessen vor sich hin, stimmt ein einsames Lied an. Rüde kommt ihr aber dieser rumpelnde Beat in die Quere, der nicht so recht passen will, sich aufdringlich Platz verschafft. Und gerade als man glaubt, dass das nicht gut gehen kann, finden die Gitarre, der Beat, Yo La Tengo und der Song „Stupid […]

  • Yo La Tengo - Popular Songs

    Das Trio betört mit vielen Pop-Spielarten und heiligem Lärm Wer von „Fuckbook“, dem zergniedelten Cover-Album, das Yo La Tengo vor wenigen Monaten unter dem Pseudonym Condo Fucks veröffentlichten, noch etwas verschreckt ist, kann nun wieder aufatmen. Nach spätestens einer Minute „Populär Songs“ ist die Welt wieder in Ordnung. Ein paar atmosphärische Space-Sounds, ein zerfranster-Bass, tänzelnde […]

  • Yo La Tengo - I Am Not Afraid Of You And I Will Beat Your Ass

    Zwanzig Jahre gibt es Yo La Tengo nun schon, und man hat sich immer noch nicht an sie gewöhnt, steht immer noch fassungslos vor der Erhabenheit ihrer Platten, kriegt den Mund vor Staunen gar nicht mehr zu, wenn man „Painful“hört, „I Can Hear The Heart Beating As One“ oder „And Then Nothing turned itself Inside-Out“. […]

  • Yo La Tengo – Nuclear War - Singles von Willander & Hentschel

    Der Vollständigkeit halber, auch Yo La Tengo haben zum Jahresende eine äußerst schwer zu beschaffende Weihnachts-EP gemacht (wir haben sie auch nicht). Der elf köpfige Kinderchor, teilweise Hubley-Kaplan-Nachwuchs, stand schon vorher mit ihnen im Studio-Stadl und sang eine Hälfte des Question-Answer-SchemasvonSunRas“Nuclear War“ – Vorschüler skandieren „Motherfucker!“, dazu eine reine Band-Version (alle trommeln!), ein werktreuer Free-Jazz-Cut […]

  • Yo La Tengo – And Then Nothing Turned Itself Inside-Out

    Nach nunmehr 11 Veröffentlichungen in 14 Jahren ist das Trio aus Hoboken, New Jersey, längst zu einer Indie-Rock-Institution mit immer längeren Plattentiteln und immer langsameren Songs geworden. Das letzte Manifest der Zurückhaltung („I Can Hear The Heart Beating As One“, 1997) beispielsweise war so beruhigend, dass man glaubte, jede Äußerung, jede Bewegung, die man tat, […]

  • Yo La Tengo – I Can Hear The Heart Beating As One

    Unsere kleine amerikanische Band. Diesmal ganz groß. Und mit noch mehr Amerika drin. Durch das wunderbare „Stockholm Syndrome“ etabliert sich Bassist James McNew, in Low-Fi-Kreisen unter dem Pseudonym Dumb gefeiert, jetzt als festes drittes Mitglied. Yo La Tengo selbst nennen es lustigerweise ihr „Beatles-Stück“, in Wirklichkeit aber waren sie Neil Young nie näher. „We’re An […]



Die besten Kinderserien auf Netflix & Amazon Prime Video

Nur weil viele Eltern in Zeiten der Coronavirus-Pandemie von zu Hause aus arbeiten müssen, heißt das leider nicht, dass sie dadurch auch mehr Zeit für ihre Kinder haben. Weil die Kleinen natürlich dennoch unterhalten werden möchten und auch das spannendste Brettspiel nach einigen Tagen langweilig wird, haben wir für Sie eine Liste mit den besten Kinderserien bei Amazon Prime Video und Netflix zusammengestellt. Fragestunde mit den StoryBots Wo: Netflix Warum: Dass Spaß und Bildungswert einander nicht ausschließen, beweist die „Fragestunde mit den StoryBots“. In den durchschnittlich 25-minütigen Episoden setzen sich die animierten Mini-Roboter gemeinsam mit prominenten Gästen wie Snoop Dogg und…
Weiterlesen
Zur Startseite