Avril Lavigne will in Biopic von Kirsten Stewart gespielt werden


von

Es ist eine Frage, die bestimmt schon einmal durch den Kopf der ein oder anderen Person gegeistert ist: „Wenn es einen Film über Ihr Leben geben würde – wer sollte Sie spielen?“ Auf dem roten Teppich der „iHeartRadio Music Awards 2022“ in Los Angeles wurde Avril Lavigne nun mit genau diesem Gedankenspiel konfrontiert. Zunächst musste die Pop-Punk-Ikone kurz auflachen, um nach einer kurzen Denkpause zu erwidern: „Kristen Stewart wäre cool, wenn sie mich in einem Film spielen würde. Sie ist klasse.“

Taylor Swift und Avril Lavigne flechten einander Lorbeerkränze

Außerdem hat die 37-Jährige im Rahmen der Preisverleihung Taylor Swift gerühmt. So äußerte sie sich hinsichtlich einer möglichen Zusammenarbeit: „Ich meine, Taylor ist unglaublich! Alles könnte passieren. Ich wäre mit an Bord!“ Etliche Jahre nach einem gemeinsamen Duett auf der Bühne habe ihr Swift zudem zum Comeback gratuliert: „Es war so süß! Und sie ist wunderschön und es war eine süße Nachricht, dass sie das neue Album liebt.“ Swift hatte ihre Kollegin mit den Worten beglückwünscht: „Avril, ich habe in meiner Küche zu deinem fabelhaften neuen Album getanzt!! Es ist so ERSTAUNLICH, wie du. Dein ewiger Fan, Taylor.“

Taylor Swift und Avril Lavigne teilten sich im Jahre 2015 die Bühne

Avril Lavigne hat im vergangenen Monat ihr siebtes Studioalbum „Love Sux“ veröffentlicht. Darauf zu hören sind unter anderem Machine Gun Kelly sowie Mark Hoppus von Blink-182.

Charley Gallay/LP5