Blink-182: Drummer schon wieder in Klinik – Infektion!


von

Travis Barker, der Trommler von Blink-182, hat starke gesundheitliche Probleme und befindet sich zur Zeit erneut in einem Krankenhaus.

Vor einer Woche musste er wegen Blutgerinnseln in beiden Armen eingeliefert werden, wurde aber nach kurzer Verweildauer schon am Montag wieder entlassen. Blink-182 hatten keine andere Möglichkeit, als die geplanten Gigs in Las Vegas am Wochenende kurzfristig zu streichen. Doch nun der Rückschlag! Am Dienstag musste Barker erneut in eine Klinik.

Travis Barker: Blutgerinnsel in beiden Beinen

Nach Angaben von „Metal Hammer“ zog er sich eine Staphylokokken-Infektion zu und dazu eine Entzündung des Zellgewebes. Er musste stationär behandelt werden und wird nun von Ärzten beobachtet.

Nun wird gecheckt, wie Barkers Körper auf Blutverdünnungsmittel reagiert. Das ist wichtig, denn Blutgerinnsel können bei schlechtem Verlauf und schlechter körperlicher Konstitution zum Herzen oder der Lunge wandern und lebensgefährlich werden.

Weiterlesen

🌇Bilder von "Die 100 besten Hardrock- und Metal-Alben: die komplette Liste!" jetzt hier ansehen