Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Hören: Brian Johnsons Comeback-Song “Old Friends Don’t Come Easy”

Kommentieren
0
E-Mail

Hören: Brian Johnsons Comeback-Song “Old Friends Don’t Come Easy”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Brian Johnson hat sein Versprechen wahr gemacht – und leitet ein Comeback ein. In “Old Friends Don’t Come Easy” der Greg Billings Band feiert der Sänger seine Wiederauferstehung als Musiker. In der zweiten Strophe des Blues-Stücks setzt der 69-Jährige mit seiner unverwechselbaren Reibeisen-Stimme ein.

Es waren harte Zeiten zuletzt für Johnson: Der Sänger erlitt einen Hörverlust und musste AC/DC verlassen. Nach der für viele Fans harten Meldung, dass Axl Rose seinen Posten für die jüngste “Rock Or Bust”-Tour einnehmen würde, musste der Gescholtene dann mehr und mehr erfahren, dass der Ersatz von Guns N’ Roses von Publikum wie Kritikern akzeptiert wird, sogar von Gitarrist Angus Young. Johnson betonte aber stets, dass er alles daran setzen würde zu AC/DC zurückzukehren. Zuletzt arbeitete er mit einem Spezialisten für In-Ear-Geräte zusammen, die Lautstärke dämpfen aber volles Ton-Verständnis erhalten lassen sollen.

“Old Friends Don’t Come Easy” erscheint auf dem Album “Boom Boom All Night” der Greg Billings Band. Wie es mit AC/DC weitergeht, ob mit oder ohne Axl Rose, ist noch nicht bekannt gegeben worden.

https://youtu.be/1dZugHCE3PI
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben