Bruce Dickinson: Lasst das Headbangen sein!


von

Bruce Dickinson: Er machte gleichzeitig Karriere als Sänger, Pilot, Bierbrauer, Radiosprecher, Motivations-Trainer, Fechter und einiges mehr. Anlässlich seiner Memoiren „What Does This Button Do?: Die Autobiografie“ teilte der Iron-Maiden-Frontmann seine Meinung zu einem ganz bestimmten Heavy-Metal-Ritual mit. Mit „Blick“ sprach er über das Headbangen.

Dickinson hatte sich durch das Kopfschütteln einst sogar eine Bandscheibenverletzung zugezogen. Er gab nun eine fürs Metal-Geschäft äußerst untypische Antwort: „Mein Tipp: Lasst es bleiben! Es ist schlecht für euer Genick und sowieso total out. Ich kriege Schmerzen, wenn ich nur daran denke“.

🌇Bilder von "Die 100 besten Hardrock- und Metal-Alben: die komplette Liste!" jetzt hier ansehen