Charlie Watts: Elfjährige Schlagzeugerin Nandi Bushell zollt Tribut


von

Dave Grohl sagte kürzlich, ihr beim Schlagzeugspiel zuzuschauen, sei genauso inspirierend wie jede Beatles-, Zeppelin-, AC/DC- oder Stones-Platte. Nun hat die durch YouTube einer breiten Öffentlichkeit bekannt gewordene Musikerin Nandi Bushell dem im August verstorbenen Charlie Watts mit einem Cover von „Gimme Shelter“ Tribut gezollt.

In der über sechs Minuten dauernden Performance spielt die erst Elfjährige Schlagzeug, E-Gitarre, Keys, alternative Percussion und Saxophon – und singt sogar den Gesangsrefrain des Songs aus dem Jahre 1969.

„Ich hoffe, dass ich eines Tages mit den Stones jammen kann“

In der Beschreibung ihres Videos schreibt Bushell: „Dieses Cover ist für Charlie Watts. Ich wollte etwas ganz Besonderes für Charlie tun. Das ist mein bisher ambitioniertestes Cover. ‚Gimme Shelter‘ hat so eine unglaubliche Melodie.“ Doch damit nicht genug: Die Multiinstrumentalistin verfügt über genügend Chuzpe, um den drei verbleibenden Stones-Mitgliedern auf dem selben Wege eine Zusammenarbeit anzubieten: „Ich hoffe, dass ich eines Tages auch mit den Rolling Stones jammen kann. Mick Jagger, Keith Richards und Ronnie Wood – ICH LIEBE DIE ROLLING STONES!“

Nandi Bushell beim Einspielen von „Gimme Shelter“

In ihrer noch jungen Karriere ist Bushell bereits mit den Foo Fighters und dem Schlagzeuger der Arctic Monkeys Matt Helders aufgetreten und hat mit Covern von Stücken von Nirvana, Linkin Park, Slipknot und Muse virale Hits gelandet.

Screenshot YouTube Nandi Bushell