Coldplay spielen Zusatzkonzert in Frankfurt 2022


von

Seit Freitag (22. Oktober) gibt es Karten für die Welttournee von Coldplay im kommenden Jahr. In Deutschland treten Chris Martin und Co. für jeweils zwei Konzerte in Frankfurt und Berlin auf.

Nachdem aber bereits nach wenigen Minuten alle verfügbaren Eintrittskarten für die Shows im Deutsche Bank Park vergriffen waren, legt der Veranstalter gleich noch ein Konzert nach.

So spielen Coldplay nun auch am 05. Juli in Frankfurt. Einzige Änderung zu den Wochenendterminen am 02. und 03. Juli ist der Support. Statt H.E.R. ist London Grammar mit dabei.

Coldplay live 2022 – Neuer Termin in Frankfurt

  • Samstag, 02. Juli 2022 | Frankfurt, Deutsche Bank Park (Support: H.E.R.)
  • Sonntag, 03. Juli 2022 | Frankfurt, Deutsche Bank Park (Support: H.E.R.)
  • Dienstag, 05. Juli 2022 | Frankfurt, Deutsche Bank Park (Support: London Grammar) ZUSATZTERMIN
  • Sonntag, 10. Juli 2022 | Berlin, Olympiastadion (Support: London Grammar)
  • Dienstag, 12. Juli 2022 | Berlin, Olympiastadion (Support: H.E.R.)

Coldplay: Wie funktioniert das Nachhaltigkeitskonzept auf Tour?

Coldplay haben bekannt gegeben, dass die Konzerte mit „100% erneuerbarer Energie“ inszeniert werden. Für jedes verkaufte Ticket werde ein Baum gepflanzt, und die Tour soll 50 Prozent weniger Emissionen verursachen. Das ist ihr Nachhaltigkeitsplan konkret, laut Veranstalter:

– Reduzierung der unmittelbaren Emissionen um 50% im Vergleich zur letzten Coldplay-Tour (2016-17).

– Versorgung der Show komplett mit erneuerbarer, extrem emissionsarmer Energie – mit Solaranlagen an jedem Veranstaltungsort, einem kinetischen Stadionboden und kinetischen Rädern betrieben durch Fans. Diese Energie wird in der ersten mobilen, wiederaufladbaren Show-Batterie gespeichert (entwickelt und hergestellt in Zusammenarbeit mit BMW aus erneuerbaren BMW i3-Batterien).

– Erheblich mehr CO2 einzusparen als die Tournee produziert, durch eine Reihe von natur- und technologiebasierten Lösungen, einschließlich dem Pflanzen eines Baumes für jedes verkaufte Konzertticket.

– Jede Spielstätte wird mit einem Nachhaltigkeitskatalog zu umweltfreundlicher Praxis angehalten.

– Die Fans zu animieren, mit Hilfe der offiziellen Tour-App von SAP CO2-arme Transportmittel zu den Konzerten zu nutzen und alle, die dies wahrnehmen, mit einem Rabatt an den Veranstaltungsorten zu belohnen.

– Sicherstellung, dass alle Waren nachhaltig und ethisch bezogen worden sind.

– Anbieten von kostenlosem Trinkwasser und das Bemühen, an jedem Veranstaltungsort auf Plastikflaschen zu verzichten.

– 10% aller Einnahmen gehen in einen Fonds für umwelt- und sozialbewusste Zwecke, einschließlich ClientEarth, One Tree Planted und The Ocean Cleanup.

– Aufbau einer Partnerschaft mit Klimawandelexperten am Imperial College London Grantham Institute – Climate Change and the Environment, um die Auswirkungen der Tournee auf die Umwelt, sowohl positiv als auch negativ, zu bestimmen.