Depeche Mode: „Mode“-Box kurz verfügbar – und schon wieder weg


von

Depeche Mode veröffentlichen am Freitag (24. Januar) offiziell ihre Werkschau „Mode“. Eigentlich war das Box-Set bereits für den 22. November angekündigt, wurde dann aber verschoben. Wie die Band auf Facebook schrieb, genügte die Box damals nicht den Qualitätsstandards.

Die Kollektion enthält alle ihre 14 Studioalben, dazu vier CDs mit B-Seiten und Remixen. Bei den üblichen Versandhändlern kostet „Mode“ rund 260 Euro, was nicht bei allen Fans gut ankam, zumal sämtliches Material bis auf einen Track (das Bowie-Cover „Heroes“) auch schon veröffentlicht wurde, und die CDs anscheinend auch nicht neu remastert wurden.

🛒  „Mode“ auf Amazon.de kaufen

Trotzdem erfreut sich das Stück großer Beliebtheit. Bei Amazon war es lange Zeit nicht vorstellbar. Am Mittwoch (22. Januar) hingegen gab es dann doch die Möglichkeit, die „Mode“-Box zu kaufen, wie depechemode.de berichtet.

Depeche Mode 1982: v.li.: Dave Gahan, Nartin Gore, Andy Fletcher, Alan Wilder

Allerdings schien das nur ein kurzes Zeitfenster gewesen zu sein. Am Donnerstagmorgen (23. Januar) meldet Amazon bereits wieder: „Derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.“

Photo © David Corio Redferns