Im Video: 500 Musiker spielen Depeche Modes „Personal Jesus“

500 Musiker haben sich auf dem „City Rocks Festival“ Ungarn zusammengefunden, um gleichzeitig „Personal Jesus“ von Depeche Mode zu spielen. Der Song rangiert seit 2004  auf Platz 368 der vom ROLLING STONE gekürten „500 besten Songs aller Zeiten“ und wurde seitdem von zahlreichen Bands und Sängern gecovert, darunter Johnny Cash und Def Leppard.

Depeche Mode – „Personal Jesus“ im Video:

Das Ganze erinnert ein wenig an das Foo Fighters und deren„ Rockin‘ 1000“-Video, als 1000 Musikfans „Learn To Fly“ aufführten, um die amerikanische Rockband zu einem Konzert in Italien zu bewegen.


„Mode“: So bewerben Depeche Mode selbst die neue Pracht-Box

Mit „Mode“ veröffentlichen Depeche Mode am 22. November eine Kollektion aller ihrer 14 Studioalben, dazu vier CDs mit B-Seiten und Remixen. Bei den üblichen Versandhändlern kostet „Mode“ rund 260 Euro, was nicht bei allen Fans gut ankam, zumal sämtliches Material bis auf einen Track (das Bowie-Cover „Heroes“) auch schon veröffentlicht wurde, und die CDs anscheinend auch nicht neu remastert wurden. Tatsächlich richtet sich ein Fokus der Bewerbung auf das Verpackungsmaterial, das die Band so noch nicht präsentiert hat. Produktbeschreibung: „Doch nicht nur der Inhalt, auch der Look der limitierten und nummerierten Collection überzeugt: Die Box wurde als minimalistisch-eleganter, schwarzer Würfel…
Weiterlesen
Zur Startseite