Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Depeche Mode: Neue Single „Revolution“ kündigt „Spirit“ an

Die erste Depeche-Mode-Single aus dem kommenden Album „Spirit“ wird „Revolution“ sein. Das berichtet depechemode.de mit Verweis auf das „Q“-Magazin.

Den Song stellte die Band erstmals mit einem Snippet bei ihrer Pressekonferenz in Mailand letzten Jahres vor. Auszug aus dem Text: „Where’s the revolution? Come on people you’re letting me down“.

Depeche Mode: Erste Single „Revolution“

Sänger Dave Gahan erklärte die Inspiration hinter „Spirit“ – und warum er sich eine „Revolution“ wünscht: „Man kann sich nicht vor dem verschließen, was in der Welt vor sich geht. Das hat sich auch auf unser neues Album eingeschlichen. Wir sind alle immer schnell dabei, uns eine liberale Einstellung anzuheften, aber habt auch endlich eine. Was tut ihr denn wirklich?“

Kooperation

Depechemode.de berichtet, dass eine Veröffentlichung der Single für Ende Januar gerüchteweise erwartet wird. Zwischen Mai und Juli 2017 kommt die Band für neun Konzerte nach Deutschland.

Die besten neuen Alben 2017 im Überblick: The xx, Prince, David Bowie, U2, Bruce Springsteen, Depeche Mode, George Michael, u.vm.


Depeche Mode: neuer Song auf Mute-Boxset

Depeche Mode und viele andere Bands veröffentlichen neue Songs. Manche würden sagen: keine Songs, sondern Stille. Sie covern John Cages Klassiker „4'33"“, ein Stück der Neuen Musik, das die Frage aufwirft, ob auch Tonlosigkeit Musik sein kann. Die Interpretationen sind Teile eines Boxsets (Katalognummer STUMM433) des Mute-Labels, das sich dem 1952 veröffentlichten Stück widmet. Darunter auch The Normal (erste Aufnahme seit 1978), Laibach, Erasure, Einstürzende Neubauten, New Order, Lee Ranaldo, Moby und Afghan Whigs. Laibach-Beitrag: https://youtu.be/mM90X-9m_Zc Falls der Gedanke aufkommt, dass sich die Coverversionen doch „etwas ähneln“: Die Beiträge werden durch Videos unterstützt, von denen das von Laibach schon online ist.…
Weiterlesen
Zur Startseite