Highlight: Die Ärzte: 10 kuriose Fakten über „die beste Band der Welt“

Die Ärzte: Vierter Rätsel-Buchstabe schafft Klarheit

Kein „Abschied“! Nach Veröffentlichung ihrer ersten drei Rätsel-Buchstaben auf ihrer Homepage fürchteten Fans der Ärzte, die Band könnte sich auflösen: Erst „A“, dann „B“, dann „S“: „Abs“, das klang wie die Ankündigung einer Auflösung, eben „Abschied“.

Der vierte Buchstabe ist, am Samstag veröffentlicht, ein „T“. Macht „Abst“. Folgende Wort-Favoriten haben Fans nun ausgemacht:

  •  „Abstürze“,
  • „Absteige“
  • „Abstrich“
  • „abstrakt“

Möglich sind auch Kombinationen mit Satzteichen:

Kooperation
  • „abstrus!“
  • „Absturz!“
Hier die Vinyl-Box „They’ve given me Schrott“ bestellen

Die Ärzte: Auftritte im Juni 2019

Die Ärzte Düsseldorf, 1983
Die Ärzte Düsseldorf, 1983

In diesem Jahr geben Die Ärzte zwei exklusive Deutschland-Auftritte bei Rock am Ring und Rock im Park. Zu einem möglichen neuen Album haben sich Bela, Farin und Rod noch nicht geäußert.

Guter Abzug II, Ar/Gee Gleim

„Rückkehr“: Die Ärzte feiern sich mit neuem Song vor allem selbst

Nach „Abschied“ veröffentlichen Die Ärzte jetzt ihren Song „Rückkehr“ und widerlegen damit die selbst heraufbeschworenen Gerüchte um das Ende der „besten Band der Welt“ – vorerst zumindest, denn im Song heißt es: „Es ist schon viel zu lange her / es wird langsam Zeit für unsere Rückkehr / kommt und seht es, bevor es zu spät ist“ Ob die letzte Zeile ein erneuter Schachzug zur taktisch-cleveren Selbstvermarktung ist, bleibt offen. Nachdem das im Februar und März begonnene Rätselraten auf der Band-Website bezüglich eines tatsächlichen Abschiedes mit dem gleichnamigen Song vor ein paar Wochen aufgelöst wurde, ist jetzt klar: „Ja, ich…
Weiterlesen
Zur Startseite