Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


Die besten Bassisten aller Zeiten, Platz 6: Jack Bruce


von

Die besten Bassisten aller Zeiten, Platz 6: Jack Bruce

Eric Clapton und Ginger Baker bekamen in Cream viel Aufmerksamkeit, aber Jack Bruce gab der Gruppe den Schub, um sie zu einem echten Power-Trio zu machen. Wenn Clapton seine hochfliegenden Blues-Licks spielte und Baker hinter seinem Schlagzeug jazzige neue Schichten erkundete, hielt Bruce, ebenfalls der Leadsänger der Gruppe, die Band mit schweren Basslinien, die immer in Bewegung zu sein schienen, zusammen. „Jack Bruce hat mir definitiv die Augen dafür geöffnet, was ein Bassist live alles kann“, sagte Black-Sabbath-Bassist Geezer Butler einmal. „Ich bin hauptsächlich wegen Clapton zu Cream gegangen … und ich war fasziniert von Jack Bruce‘ Spiel. Ich wusste nicht, dass ein Bassist diese Dinge tun kann, indem er dort einspringt, wo normalerweise die Rhythmusgitarre steht.“

>>> Liste: die 50 besten Bassisten aller Zeiten

Bruce spielte nervöse, taumelnde Linien unter dem Gruppengesang des Trios bei „I Feel Free“, kluge Harmonien bei „Sunshine of Your Love“ und im Grunde sein eigenes Riff unter Claptons bei „Strange Brew“. „Er war ein kleiner Kerl, aber sein Spiel war monströs“, sagte Leslie West von Mountain, der später mit Bruce spielte. „Er brachte seinen Bass zum Bellen, und alles, was er tat, war so melodisch.“


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


Elvis Presley: Gitarre für 1,32 Millionen US-Dollar verkauft – Rekord

Dass die Nachfrage nach Merchandise oder Erinnerungsstücken von Elvis Presley gigantisch ist, ist zu erwarten. Nun der nächste Superlativ: Die Martin D-18 Gitarre, die der Musiker von 1954 bis 1956 benutzte, wurde für 1,32 Millionen US-Dollar (zirka 1,12 Millionen Euro)  an einen anonymen Käufer verkauft. Das ist ein neuer Höchstwert in Sachen „King of Rock'n'Roll“. Eine geschichtsträchtige Gitarre Das Instrument hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Presley kaufte die Gitarre in einem Geschäft in Memphis, wo er sie gegen sein Martin 000-18-Modell eintauschte. Das neu erworbene Stück verzierte er mit Metallbuchstaben, die seinen Vornamen buchstabierten – heutzutage fehlt allerdings das S. Während…
Weiterlesen
Zur Startseite